JP Morgan übertrifft im 4. Quartal die Analystenschätzungen für Gewinn und Umsatz

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 16, 2021
  • JP Morgan übertrifft die Analystenschätzungen für Gewinn und Umsatz im 4. Quartal des Geschäftsjahres
  • Die Auflösung von Kreditreserven erhöhte den Gewinn pro Aktie der Bank um 52,69 Pence
  • JP Morgan kündigte ein Aktienrückkaufprogramm im Wert von 21,95 Mrd. £ an

JP Morgan Chase & Co. (NYSE: JPM) hat am Freitag seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal vorgelegt, die die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz übertrafen. Das Unternehmen führte seine gute Performance auf die Freigabe von Geldern zurück, die es zuvor zur Deckung von faulen Krediten zurückgelegt hatte.

Die Aktie von JP Morgan, die Sie hier online kaufen können, gab am Freitag im vorbörslichen Handel weniger als 1% nach. Einschließlich der Preisbewegung notiert die US-Investmentbank nun bei 102,47 £ pro Aktie. Im Vergleich dazu war sie in der letzten Märzwoche 2020 auf bis zu 57,84 £ pro Aktie abgestürzt.

Finanzergebnisse von JP Morgan im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut Refinitiv hatten die Experten dem Unternehmen für das vierte Quartal einen Umsatz von 21 Mrd. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den Gewinn pro Aktie lag bei 1,92 £. In seinem Bericht vom Freitag übertraf JP Morgan beide Schätzungen und wies einen höheren Umsatz von 22,07 Mrd. £ im vierten Quartal und einen Gewinn von 2,77 £ je Aktie aus.

Das amerikanische multinationale Unternehmen sagte, dass die Auflösung von Kreditreserven den Gewinn pro Aktie im letzten Quartal um 52,69 Pence erhöht hat. Die Ergebnisse von JP Morgan kommen nur wenige Wochen nachdem die Bank bekannt gegeben hat, dass sie die 3rd Party Loyalty Program Unit cxLoyalty kaufen wird.

CEO Jamie Dimon kommentierte den Ergebnisbericht am Freitag und sagte:

„Während positive Impfstoff- und Stimulusentwicklungen zu den Rücklagenauflösungen in diesem Quartal beigetragen haben, spiegeln unsere Kreditreserven von über 21,95 Mrd. £ weiterhin eine erhebliche kurzfristige wirtschaftliche Unsicherheit wider und ermöglichen es uns, einem wirtschaftlichen Umfeld standzuhalten, das weitaus schlimmer ist als die aktuellen Basisprognosen der meisten Ökonomen.“

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Weitere wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von JP Morgan

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Finanzbericht der Investmentbank vom Freitag sind die Erträge aus dem Aktienhandel in Höhe von 1,46 Mrd. £ gegenüber den niedrigeren erwarteten 1,35 Mrd. £. Die Erträge im Bereich Fixed-Income lagen laut JP Morgan bei 2,89 Mrd. £ und damit leicht unter der Prognose der Analysten von 3,02 Mrd. £.

In einer Ankündigung im vergangenen Monat äußerte die in New York ansässige Bank Pläne, ein Aktienrückkaufprogramm im Wert von 21,95 Mrd. £ zu starten JP Morgan Chase hatte im dritten Quartal einen Gewinnzuwachs von 4% im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichnet, wie aus dem im Oktober veröffentlichten Bericht hervorgeht.

JP Morgan Chase hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresrückgang von etwas unter 10% leicht negativ entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die Investmentbank mit 314,91 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 18,42.