Sage Group bekräftigt seine Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2021

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 21, 2021
  • Die Sage Group bekräftigt ihre Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2021
  • Das Softwareunternehmen meldet ein Umsatzwachstum von 1,4%
  • Die Sage Group hat im vergangenen Jahr an der Börse mehr als 20% verloren

Die Sage Group plc (LON: SGE) hat am Donnerstag ihre Finanzprognose für das Gesamtjahr bekräftigt, da die Performance im ersten Quartal des Geschäftsjahres den Erwartungen entsprach. In einem früheren Bericht, der im November veröffentlicht wurde, verzeichnete das im FTSE 100 gelistete Unternehmen einen Anstieg des Gewinns vor Steuern auf 373 Mio. £ im Geschäftsjahr 2020.

Die Aktie der Sage Group, die Sie hier online zu kaufen lernen können, eröffnete am Donnerstag rund 6% höher, verlor aber in der nächsten Stunde 1,5%. Inklusive der Preisaktion hat die Aktie nun einen Preis pro Aktie von 603 Pence. Im Vergleich dazu ist sie im März letzten Jahres auf bis zu 535 Pence pro Aktie abgestürzt.

Sage meldet ein jährliches Umsatzwachstum von 1,4%

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Für die drei Monate, die am 31. Dezember abgeschlossen wurden, meldete der Anbieter von Unternehmenssoftware einen konsolidierten Umsatz von 447 Mio. £, was einem jährlichen Wachstum von 1,4% gegenüber 441 Mio. £ im Vorjahresquartal entspricht. Sage schloss die Umsätze aus seinen Geschäften in Asien, Australien und Polen aus, da das Unternehmen dabei ist, sich aus diesen Märkten zurückzuziehen.

Das britische Unternehmen erzielte im ersten Quartal einen wiederkehrenden Umsatz von 408 Mio. £ gegenüber 390 Mio. £ im Vorjahreszeitraum. Die wiederkehrenden Umsätze in Nordamerika stiegen von 150 Mio. £ im Vorjahr auf 160 Mio. £ im ersten Quartal. Das Unternehmen führt die positive Entwicklung in Nordamerika auf den Geschäftsbereich Sage Intacct zurück.

In einer weiteren Nachricht aus Großbritannien bekräftigte der Einzelhändler Pets at Home seine Prognose für den Jahresgewinn, nachdem der Umsatz im dritten Quartal um 18% gestiegen war.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Andere wichtige Zahlen im Quartalsbericht von Sage

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Finanzbericht von Sage vom Donnerstag gehören 96 Mio. £ an wiederkehrenden Umsätzen in Nordeuropa. Im Vorjahresquartal hatte die Region stattdessen einen geringeren Umsatz von 93 Mio. £ erzielt. Die übrigen Regionen entwickelten sich wie erwartet, wie das Unternehmen aus Newcastle upon Tyne mitteilte.

CFO Jonathan Howell kommentierte den Quartalsbericht am Donnerstag und sagte:

“Während die Pandemie kurzfristig die Unsicherheit erhöht, gehen wir weiterhin davon aus, dass unsere Investitionen in die Sage Business Cloud das Wachstum und den langfristigen Erfolg von Sage vorantreiben werden.”

Sage plc hat sich im letzten Jahr mit einem Jahresrückgang von mehr als 20% an der Börse ziemlich schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das britische multinationale Software-Unternehmen mit 6,59 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 21,17.