Aktienkurs von FedEx könnte auf über 300$ steigen, da Wall Street weiterhin optimistisch für dieses Unternehmen ist

Geschrieben von: Stanko Iliev
Januar 24, 2021
  • Wall Street bleibt bullish in Bezug auf FedEx
  • Argus stufte FedEx mit "Buy" ein und erhöhte das Kursziel auf 305$
  • Bank of America senkte ihr Kursziel für FedEx von 350$ auf 346$

Der Aktienkurs von FedEx (NYSE: FDX) ist seit März 2020 von 88 $ über 300 $ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei 254 $. Die Wall Street ist immer noch optimistisch für FedEx, und der Aktienkurs könnte wieder über den Widerstand von 300 $ steigen.

Fundamentale Analyse: FedEx erwartet Gewinnwachstum im 2. Halbjahr 2021

Die FedEx Corporation ist ein amerikanischer multinationaler Lieferdienst, der für seinen Overnight-Versandservice und als Pionier für ein Paketverfolgungssystem bekannt ist. FedEx ist auch einer der wichtigsten Auftragnehmer der US-Regierung. Laut Analysten könnte das Unternehmen während der Regierung von Biden profitieren, da das neue Konjunkturpaket zu einem erheblichen Anstieg der Regierungsaufträge führen könnte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

FedEx baut sein Geschäft weiter aus, und das Unternehmen führte Änderungen ein, die einen Preisaufschlag von 0,30 $ pro Paket für die größten Kunden des Unternehmens beinhalten. FedEx meldete Anfang Dezember die Ergebnisse für das 2. Quartal; der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 19,1% auf 20,6 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP 4,55 $ betrug (+0,60 $).

Der Gesamtumsatz hat die Erwartungen übertroffen (+1,15 Mrd. $), während die bereinigte operative Marge konstant bei 7,4% bleibt. FedEx hat keine Prognose für den Gewinn je Aktie für das Geschäftsjahr 2021 abgegeben, aber die Analysten rechnen mit einem Anstieg.

„Obwohl das allgemeine Umfeld weiterhin unsicher ist, erwarten wir ein Gewinnwachstum in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2021, das von der erwarteten erhöhten Nachfrage nach unseren Dienstleistungen angetrieben wird, während wir unsere strategischen Prioritäten weiter umsetzen“, sagte CFO Michael Lenz.

Die Bank of America ist optimistisch in Bezug auf FedEx, aber die BofA hat ihr Kursziel für FedEx von 350 $ auf 346 $ gesenkt. Dies liegt immer noch deutlich über dem aktuellen Kurs und dem 19,5-fachen der revidierten EPS-Schätzung für GJ22.

Argus bewertete FedEx im Januar dieses Jahres mit „Buy“ und hob das Kursziel auf 305 $ an, da das Unternehmen nach der EPS-Schätzung eine attraktive Bewertung aufweist.

„Die Aktie von FDX wird zum 14-fachen unserer EPS-Schätzung für GJ22 gehandelt und liegt damit unter dem mittleren Wert der historischen Spanne von 9-20. Unserer Ansicht nach werden die Aktien immer noch auf einem attraktiven Bewertungsniveau gehandelt, selbst nachdem sie im Jahr 2021 von 88 $ gestiegen sind, und liegen mehr als 10% unter ihrem Allzeithoch“, sagte ein Analyst von Argus.

Der Aktienkurs von FedEx könnte wieder über den Widerstand bei 300 $ steigen, sofern der US-Aktienmarkt nicht in eine Korrekturphase eintritt.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Das wichtige Widerstandsniveau liegt bei 280$

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Unterstützungsebenen sind 240 $ und 200 $; 280 $ und 300 $ stellen die Widerstandsebenen dar. Sollte der Kurs über 280 $ steigen, wäre dies ein Signal, Aktien von FedEx zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei 300 $ liegen. Sinkt der Kurs jedoch unter die 240 $-Unterstützung, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Der Aktienkurs von FedEx könnte wieder über den Widerstand von 300 $ steigen, sofern der US-Aktienmarkt nicht in eine Korrekturphase eintritt. Argus stufte FedEx mit „Buy“ ein und erhöhte das Kursziel auf 305 $, während Bank of America ihr Kursziel von 350 $ auf 346 $ senkte.