Profis nennen ihre Top-Tech-Aktien zum Kauf inmitten des Nasdaq-Ausverkaufs

Geschrieben von: Jayson Derrick
Februar 25, 2021
  • Tech-Aktien sind nach einem soliden Start in das Jahr 2021 unter starken Verkaufsdruck geraten
  • Zwei Profis diskutieren, welche Aktien sie inmitten der Schwäche im Auge behalten
  • Ein Profi erwartet einen zusätzlichen Rückgang von 10% bei Nvidia, der andere mag Tesla

Die Handelsaktion am Mittwoch war ein willkommener Anblick für Tech-Investoren nach einem 4%igen Rückgang des Nasdaq 100 Index. Unter den Verlierern sind eine Gruppe von ehemals geliebten Aktien, insbesondere Tesla Inc (NASDAQ: TSLA), Nvidia Corporation (NASDAQ: NVDA) und Peloton Interactive Inc (NASDAQ: PTON).

Ist es an der Zeit, diese Aktien zu kaufen oder sollten Anleger woanders nach einem Schnäppchen suchen? Zwei Profis teilen ihre Gedanken in CNBCs „Trading Nation“.

Wachstum zum richtigen Preis

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Tech-Unternehmen stehen angesichts steigender Zinsen und einer möglichen Rückkehr der Inflation unter starkem Verkaufsdruck, sagte Mark Tepper, CEO von Strategic Wealth Partners, in der Sendung „Trading Nation“. Dies setzt frühere Aktien mit hohem Momentum und hoher Bewertung unter Druck, stellt aber eine Kaufgelegenheit dar.

Allerdings bleibt die Nachfrage der Investoren nach Wachstumsaktien stark, aber „der Preis ist wichtig“, sagte er.

Tepper sagte, er sei bei Nvidia „stark übergewichtet“ und trotz der Reduzierung der Position in den letzten zwei Monaten ist er immer noch übergewichtet in dem Chip-Unternehmen. Nichtsdestotrotz ist jetzt vielleicht nicht die Zeit, um „neues Geld einzusetzen“ und ein weiterer Rückgang von 10% bei Nvidia wäre nötig, um seine Haltung zu ändern.

Die Peloton-Aktie hat seit ihrer Einführung mit rund 25 $ pro Aktie einen „langen Weg“ zurückgelegt und sieht teuer aus.

Brauchen Sie eine Erinnerung daran, wie Sie in den Nasdaq-Index investieren können? Schauen Sie sich diesen Leitfaden von Invezz.com an, wie Sie in den Nasdaq 100 Composite Index investieren können.

Tesla ist der einzige Name, der hinzugefügt werden muss

Der Gründer von TradingAnalysis.com, Todd Gordon, fügte dem „Trading Nation“-Gespräch hinzu, dass Tesla der einzige Name ist, der es wert ist, bei einem niedrigen Preis zu kaufen. Der Tesla-Chart zeigt eine klare Unterstützungsebene bei etwa 600 $, sagte er.

Dies impliziert wahrscheinlich, dass die Tesla-Aktie etwas mehr Abwärtspotenzial hat, aber es könnte eine rasche Erholung eintreten, da technische Händler und Investoren dieses Niveau attraktiv finden.

Aber die längerfristige Geschichte für Tesla bleibt sehr überzeugend. Der CEO von Tesla, Elon Musk, hat einen Weg gefunden, sein Weltraumforschungsunternehmen SpaceX zu nutzen und Tausende von Satelliten zu starten, die „mit der Tesla-Autoflotte in Verbindung treten können“. Dies würde Tesla ein neues Engagement bei Carsharing- oder Taxi-Initiativen verschaffen und würde bedeuten, dass es für rivalisierende Elektroautohersteller „Game Over“ ist.

In seinem Kommentar zu Peloton sagte Gordon, dass das Unternehmen den Community-Aspekt von Fitness nutzt, an dem andere gescheitert sind, und dass das Management Anerkennung dafür verdient, dass es über sein Kerngeschäft mit Fahrrädern und Laufbändern hinaus expandiert. Doch die Aktie ist für Gordon noch nicht interessant genug.

„Der einzige, den ich hier hinzufüge, ist Tesla“, sagte er zum Schluss.