Zoom übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 4. Quartal des Geschäftsjahres

Geschrieben von: Wajeeh Khan
März 2, 2021
  • Zoom übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 4. Quartal des Geschäftsjahres
  • Das US-Unternehmen erzielt im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 1,91 Mrd. £
  • Für das Jahr 2021 erwartet Zoom einen bereinigten Gewinn je Aktie von 2,63 £

Zoom Video Communications Inc. (NASDAQ: ZM) veröffentlichte am Montag seinen Ergebnisbericht für das 4. Quartal, der besser ausfiel als von Analysten erwartet. Das Unternehmen führte seine positive Entwicklung auf die anhaltende COVID-19-Krise zurück, die die Nachfrage nach Videokommunikation angeheizt hat.

Der Aktienkurs von Zoom stieg am Montag im nachbörslichen Handel um fast 8%. Einschließlich der Kursentwicklung wird die Aktie nun zu einem Preis von 319,92 £ gehandelt, gegenüber 259,39 £ zu Beginn des Jahres. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum die Preise an der Börse steigen und fallen.

Finanzergebnisse von Zoom im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zoom Video Communications gab bekannt, dass der Nettogewinn im 4. Quartal 187,63 Mio. £ bzw. 62,69 Pence pro Aktie betrug. Im Vorjahresquartal lag der Nettogewinn noch bei deutlich geringeren 11,02 Mio. £. Im Vorquartal (Q3) verzeichnete Zoom einen Umsatz von 560 Mio. £ und einen Gewinn von 71,33 Pence pro Aktie.

Auf bereinigter Basis verdiente das US-Unternehmen im 4. Quartal 88 Pence pro Aktie gegenüber 10,81 Pence pro Aktie im Vorjahr. Zoom bezifferte seinen Umsatz im jüngsten Quartal auf 635,87 Mio. £, was einem massiven Wachstum von 369% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Laut FactSet hatten die Experten für das 4. Quartal einen Umsatz von 585,07 Mio. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn je Aktie lag bei niedrigeren 56,92 Pence. In einer Ankündigung im Januar äußerte Zoom Pläne für einen sekundären Aktienverkauf in Höhe von 1,10 Mrd. £.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Prognose von Zoom Video Communications für das Geschäftsjahr 2021

Für das gesamte Geschäftsjahr 2020 verzeichnete das Unternehmen aus San-Jose einen Umsatz von 1,91 Mrd. £ und einen bereinigten Gewinn von 2,41 £ pro Aktie. Für 2021 prognostiziert Zoom nun einen Umsatz im Bereich von 2,71 bis 2,72 Mrd. £. Es erwartet einen bereinigten Gewinn je Aktie von bis zu 2,63 £ für das Gesamtjahr.

Im Vergleich dazu erwarten die Analysten für Zoom Video Communications im Jahr 2021 einen Umsatz von 2,53 Mrd. £ und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 2,13 £. Für das 1. Quartal erwartet Zoom einen Umsatz von bis zu 652,08 Mio. £ und einen bereinigten Gewinn je Aktie von rund 69,89 Pence, was ebenfalls über der Prognose der Experten liegt.

Zoom hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von rund 400% massiv positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das amerikanische Kommunikationstechnologie-Unternehmen mit 85,92 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 285,36.