Sollten Sie im März PepsiCo-Aktien kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mrz 7, 2021
  • Bank of America gab eine Kaufempfehlung für Pepsi mit einem Kursziel von 155$ ab
  • Cowen hob sein Kursziel für PepsiCo nach dem Ergebnisbericht für das 4. Quartal ebenfalls auf 162$ an
  • Pepsi meldete, dass es mit einem weiteren Umsatzanstieg rechnet

Die Aktien von PepsiCo (NASDAQ: PEP) haben seit Anfang Januar 2021 mehr als 10% nachgegeben, und der aktuelle Kurs liegt bei etwa 133$. Die Bank of America bleibt optimistisch gegenüber Pepsi, und das Unternehmen könnte in einem Post-COVID19-Umfeld profitieren.

Fundamentalanalyse: Pepsi rechnet mit einem weiteren Umsatzanstieg

PepsiCo ist ein amerikanisches multinationales Lebensmittel-, Snack- und Getränkeunternehmen, das seine Produkte in mehr als 200 Ländern vertreibt. Laut Analysten hat PepsiCo mehr Raum für Wachstum als Coca-Cola, und Aktien dieses Unternehmens bieten eine bessere Gelegenheit für Investoren.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Bank of America gab Pepsi eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 155 $ in der Erwartung, dass das Unternehmen seinen Marktanteil in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen könnte.

„Unserer Ansicht nach startet PEP in das GJ21 aus einer starken Position heraus und ist gut aufgestellt, um in einem Post-COVID19-Umfeld angesichts der erweiterten globalen geografischen Präsenz (jüngste Akquisitionen in Südafrika und China) und der verfolgten M&A-Aktivitäten zur Schließung von Lücken innerhalb des Portfolios (Rockstar für Energie & BFY Brands für Premium-Snacks) eine bessere Performance zu erzielen“, teilte Bank of America mit.

PepsiCo berichtete im Februar über die Ergebnisse des 4. Quartals. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 8,8% auf 22,46 Mrd. $, während der NON-GAAP-Gewinn pro Aktie im 4. Quartal 1,47$ betrug (+0,01$). Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet Pepsi einen weiteren Umsatzanstieg, während das Wachstum des Gewinns pro Aktie mit den langfristigen Zielen übereinstimmen sollte.

Cowen hat sein Kursziel für PepsiCo nach dem Ergebnisbericht für das 4. Quartal ebenfalls auf 162 $ angehoben, da es glaubt, dass Pepsi für einen Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass der Verwaltungsrat Pläne angekündigt hat, die jährliche Dividende um 5% zu erhöhen, beginnend mit der Dividendenzahlung im Juni 2021.

PepsiCo-Aktien sind im Vergleich zum Markt immer noch unterbewertet, und mit einer Marktkapitalisierung von 183 Mrd. $ ist dieses Unternehmen fair bewertet. PepsiCo baut sein Geschäft weiter aus, und dieses Unternehmen könnte noch viele Jahre lang erheblichen Shareholder Value liefern.

Technische Analyse: Die 140$-Marke stellt einen starken Widerstand dar

Nach einer Korrektur von mehr als 10% seit Jahresbeginn hat PepsiCo die Aufmerksamkeit vieler Anleger auf sich gezogen. Pepsi verfügt über solide Fundamentaldaten, und der Kauf von Aktien zum aktuellen Preis kann über einen längeren Zeitraum zum Erfolg führen.

Datenquelle: tradingview.com

Die Pepsi-Aktie ist seit Anfang Januar von 148 $ auf unter 129 $ gefallen, und der aktuelle Kurs liegt bei etwa 133 $. Sollte der Kurs über 140 $ springen, wäre das ein Kaufsignal für die Pepsi-Aktie, und das nächste Ziel könnte bei etwa 150 $ liegen. Sinkt der Kurs jedoch unter das Unterstützungsniveau von 120 $, wäre das ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Nach einer Korrektur von mehr als 10% seit Jahresbeginn hat PepsiCo die Aufmerksamkeit vieler Anleger auf sich gezogen. Pepsi verfügt über solide Fundamentaldaten, und der Kauf von Aktien zum aktuellen Preis kann über einen längeren Zeitraum zum Erfolg führen. Die Bank of America gab eine Kaufempfehlung für Pepsi mit einem Kursziel von 155 $ ab, und nach Schätzungen hat PepsiCo mehr Raum für Wachstum als Coca-Cola.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld