PayPal ermöglicht Krypto-Zahlungen mit dem Start von Checkout

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Mrz 31, 2021
  • PayPal möchte mit der Einführung von Checkout die Akzeptanz von Kryptowährungen im Mainstream fördern
  • Dank der neuen Funktion können Benutzer die Top-Kryptos in US-Dollar oder andere Fiat-Währungen umrechnen
  • Checkout ist jetzt für PayPal-Kunden in den USA verfügbar, wird aber bald in größerem Umfang angeboten werden

Der Zahlungsriese PayPal setzt seinen Plan für Kryptowährungsdienste für seine Millionen von Nutzern fort. Das Unternehmen hat einen „Checkout With Crypto“-Service gestartet, der es den Nutzern ermöglichen wird, Zahlungen mit Kryptowährungen bei etwa 29 Millionen Händlern zu tätigen.

Im letzten Jahr schloss sich PayPal dem Krypto-Wahn an, nachdem es den Kauf, das Halten und den Verkauf von Kryptowährungen auf seiner Zahlungsplattform ermöglichte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Checkout wird es den Nutzern ermöglichen, die Top-Kryptowährungen einfach in US-Dollar oder andere Fiat-Währungen zu konvertieren, wenn sie Zahlungen vornehmen.

Es wird genauso funktionieren wie die Debit- oder Kreditkarte bei der Verwendung von PayPal in einer PayPal-Wallet, was bedeutet, dass die Empfänger der Kryptowährungen nicht die Händler sein werden.

Die Nachricht hat die Krypto-Community begeistert, und der Preis einiger der Top-Kryptowährungen hat sich kurz nach der Ankündigung am Dienstag konsolidiert. Insbesondere Bitcoin (BTC) stieg in weniger als 24 Stunden nach der Ankündigung um 1.000 $.

Mehr Mainstream-Adoption fördern

Der CEO von PayPal, Dan Schulman, kommentierte die Entwicklung und sagte, es sei „ein neuer Weg für Unternehmen, um bezahlt zu werden“. Er fügte hinzu, dass das Ziel des Unternehmens ist es, mehr Mainstream-Adoption von Krypto-Assets zu fördern, und Checkout wurde zu diesem Zweck eingeführt.

Das nächste Kapitel, das die massive Akzeptanz digitaler Assets vorantreibt, ist die Ermöglichung von Krypto-Assets für Einkäufe auf der ganzen Welt, teilte PayPal in einem Blog-Post mit.

PayPal sagte, dass die neue Funktion sofort für amerikanische PayPal-Kunden zur Verfügung stehen wird, aber in den kommenden Wochen in größerem Umfang in den USA verfügbar sein wird. Der Zahlungsriese sagte, dass er seit letztem Jahr an dem Service arbeitet.

Einige Marktbeobachter lobten diese Entwicklung und sagten, dass sie zu einer breiteren Akzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel führen wird. Sie argumentierten jedoch, dass die Volatilität von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ihre breite Verwendung für den Kauf von Waren und Dienstleistungen einschränkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld