Southwest Airlines meldet einen geringeren Verlust als erwartet im 1. Quartal des Geschäftsjahres

Geschrieben von: Wajeeh Khan
April 22, 2021
  • Southwest Airlines meldet im 1. Quartal des Geschäftsjahres einen geringeren Verlust als erwartet
  • Der Umsatz der Fluggesellschaft war im 1. Quartal niedriger als erwartet
  • Der durchschnittliche tägliche Cash-Burn von Southwest Airlines lag bei 9,37 Mio. £

Southwest Airlines Co. (NYSE: LUV) meldete am Donnerstag einen geringeren Verlust als erwartet im 1. Quartal des Geschäftsjahres. Der Umsatz der Fluggesellschaft blieb im 1. Quartal jedoch hinter den Schätzungen der Analysten zurück.

Die Aktien von Southwest Airlines stiegen am Donnerstag im vorbörslichen Handel um mehr als 3%. Einschließlich der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei 45,85 £. Im Vergleich dazu startete das Unternehmen das Jahr mit einem deutlich niedrigeren Kurs von 32,47 £ pro Aktie.

Finanzergebnisse von Southwest Airlines für das 1. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Southwest Airlines gab bekannt, dass der Nettogewinn im 1. Quartal bei 83,63 Mio. £ lag, was 13,70 Pence pro Aktie entspricht. Im vergleichbaren Quartal des vergangenen Jahres verbuchte das Unternehmen einen Nettoverlust von 67,77 Mio. £ oder 12,98 Pence pro Aktie.

In anderen Nachrichten aus den USA veröffentlichte Chipotle Mexican Grill ebenfalls am Mittwoch nach der Glocke seine Quartalszahlen.

Bereinigt um Einmaleffekte verlor die weltweit größte Billigfluggesellschaft 1,24 £ pro Aktie. Southwest bewertete seinen Umsatz im 1. Quartal mit 1,48 Mrd. £, was einem massiven jährlichen Rückgang von 51,5% entspricht. Der Gewinnbericht von Southwest kommt am selben Tag, an dem der Konkurrent American Airlines einen größer als erwarteten Verlust im 1. Quartal gemeldet hat.

Laut FactSet prognostizierten die Experten dem Unternehmen für das jüngste Quartal einen Umsatz von 1,49 Mrd. £. Ihre Schätzung für den bereinigten Verlust pro Aktie lag bei einem höheren Wert von 1,33 £. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Southwest Airlines eine Marktkapitalisierung von 26,44 Mrd. £.

Der durchschnittliche tägliche Cash-Burn von Southwest Airlines lag bei 9,37 Mio. £

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Dallas gab bekannt, dass die Auslastung im 1. Quartal auf 64,3% gesunken ist, verglichen mit 67,7% im letzten Jahr und 59,6%, die erwartet wurde. Southwest Airlines „verbrannte“ im 1. Quartal durchschnittlich 9,37 Mio. £ pro Tag. Im 2. Quartal erwartet das Unternehmen einen durchschnittlichen täglichen Cash-Burn von bis zu 2,88 Mio. £.

Southwest erwartet nun einen Umsatzrückgang von bis zu 45% im April und eine Auslastung von 75% bis 80%. In der vorherigen Prognose rechnete das Unternehmen mit einem Umsatzrückgang von bis zu 55% in diesem Monat und einer Auslastung von 70% bis 75%. Präsident Robert Isom sagte am Donnerstag:

Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Wir müssen weiter kämpfen und sicherstellen, dass, wenn die grüne Flagge unten ist, Amerika an der Spitze steht. Da unsere Welt täglich Fortschritte bei den COVID-19-Impfbemühungen macht, können die Kunden wieder reisen, und es besteht kein Zweifel, dass sich das Tempo der Erholung beschleunigt.