Berkshire Hathaway meldet einen Gewinn im 1. Quartal des Geschäftsjahres

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Herr Khan spezialisiert sich im Gebiet des Gesundheitswesens, ist aber ein leidenschaftlicher Trader. Als Teenager nahm er zwei neue Hobbys auf:… read more.
on Mai 1, 2021
  • Berkshire Hathaway erzielte im 1. Quartal einen Nettogewinn von 8,47 Mrd. £
  • Das Versicherungsgeschäft des US-Unternehmens entwickelte sich gut
  • Der multinationale Konzern erweiterte sein Aktienrückkaufprogramm um 4,78 Mrd. £

Berkshire Hathaway Inc. (BRK.A) sagte am Samstag, dass es im ersten Quartal des Geschäftsjahres dank der robusten Leistung seines Versicherungsgeschäfts wieder einen Gewinn erzielte. Das Unternehmen verlängerte außerdem sein Aktienrückkaufprogramm um 4,78 Mrd. £.

Das US-Unternehmen erzielte im 1. Quartal einen Umsatz von 46,76 Mrd. £. Laut Refinitiv prognostizierten Experten stattdessen einen Umsatz von weniger als 46,08 Mrd. £. Die Aktienanlagen beliefen sich im jüngsten Quartal auf 2,03 Mrd. £. Die Aktien der Klasse A von Berkshire Hathaway liegen im bisherigen Jahresverlauf an der Börse rund 20% im Plus.

Berkshires Versicherungsgeschäft erzielte einen Betriebsgewinn von 553 Mio. £

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Berkshire Hathaway meldete im 1. Quartal einen Nettogewinn von 8,47 Mrd. £, was 5,528 £ pro Klasse-A-Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres verzeichnete die konglomerate Holdinggesellschaft von Warren Buffet einen Nettoverlust von 35,97 Mrd. £ bzw. 22,185 £ pro Klasse-A-Aktie.

Der amerikanische multinationale Konzern gab bekannt, dass seinen Betriebsgewinn im 1. Quartal 5,08 Mrd. £ gegenüber dem Vorjahreswert von 4,25 Mrd. £ betrug. Zum Ende des letzten Quartals bewertete Berkshire seine Cash-Position mit rund 105,24 Mrd. £ – ein deutlicher Anstieg gegenüber 100,10 Mrd. £ im Vorjahr.

Das Versicherungsgeschäft erzielte laut dem in Omaha ansässigen Unternehmen im 1. Quartal einen Betriebsgewinn von 552,96 Mio. £, verglichen mit 262,73 Mio. £ im 1. Quartal des Vorjahres. Die Erträge aus Versicherungsinvestitionen gingen jedoch von 1,01 Mrd. £ im Vorjahr auf 880 Mio. £ zurück.

In anderen Nachrichten wurde der Hersteller 3M von einer US-Jury zu einem Strafschadenersatz in Höhe von 4,34 Mio. £ verurteilt.

Die Jahreshauptversammlung der Aktionäre von Berkshire ist für später am Samstag angesetzt

Berkshires Eisenbahn-, Versorgungs- und Energiesegmente verdienten dagegen im 1. Quartal 1,41 Mrd. £ im Vergleich zu einem niedrigeren Wert von 1,27 Mrd. £ im Vorjahr. Die Jahreshauptversammlung der Aktionäre des an der NYSE notierten Unternehmens ist für heute geplant.

Von 1965 bis 2020 lagen die annualisierten Gewinne von Berkshire bei 20% gegenüber 10,2% für den S&P 500. In den letzten fünf Jahren waren seine annualisierten Gewinne jedoch auf 14% begrenzt, verglichen mit höheren 18% für den S&P 500. Anfang März machte Warren Buffet die historische Haltung zu Rückkäufen und anderen Highlights aus dem Brief 2020 rückgängig.

Die Aktien der Klasse A von Berkshire Hathaway entwickelten sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresplus von mehr als 2% leicht positiv an der Börse. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die amerikanische multinationale Konglomerat-Holding mit 455,77 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15,47.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld