Under Armour rechnet nicht mehr mit einem Verlust im Geschäftsjahr 2021

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Mai 5, 2021
  • Under Armour rechnet nicht mehr mit einem Verlust im Geschäftsjahr 2021
  • Das Sportartikelunternehmen übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 1. Quartal
  • Under Armour stimmte zu, 6,49 Mio. £ zu zahlen, um eine SEC-Anklage beizulegen

Under Armour Inc. (NYSE: UAA) veröffentlichte am Dienstag seinen Gewinnbericht für das 1. Quartal des Geschäftsjahres, der trotz der anhaltenden COVID-19-Beschränkungen die Schätzungen der Wall Street übertraf. Aufgrund der positiven Quartalsperformance hat das Unternehmen auch seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

Finanzielle Leistung im 1. Quartal

Under Armour erzielte im 1. Quartal einen Nettogewinn von 56,11 Mio. £, was 12,26 Pence pro Aktie entspricht. Im vergleichbaren Quartal des vergangenen Jahres meldete das Unternehmen einen Verlust von 425,31 Mio. £ oder 94 Pence pro Aktie.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Bereinigt hat das Sportartikelunternehmen im 1. Quartal 11,54 Pence pro Aktie verdient. Under Armour erzielte im letzten Quartal einen Umsatz von 910 Mio. £ gegenüber 670,88 Mio. £ im Vorjahr.

Laut FactSet prognostizierten die Experten, dass das Unternehmen im 1. Quartal einen Umsatz von 820 Mio. £ erzielen würde. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn je Aktie lag bei einem niedrigeren Wert von 2,88 Pence. Der Analyst von BMO Capital Markets, Simeon Siegel, sagte:

Wir glauben, dass das Margenwachstum sehr real und nachhaltig ist.

Prognose für das gesamte Geschäftsjahr

Für das gesamte Geschäftsjahr prognostiziert Under Armour nun einen Umsatzanstieg von etwas weniger als 20%. Es wird erwartet, dass das EPS in diesem Jahr im Bereich von 1,44 Pence bis 2,88 Pence fallen wird. In seiner früheren Prognose rechnete das Unternehmen mit einem Verlust von bis zu 14,42 Pence je Aktie.

Das in Baltimore ansässige Unternehmen erwartet ein bereinigtes EPS von bis zu 21,64 Pence. Analysten fordern dagegen ein Umsatzwachstum von 10,4% im Geschäftsjahr 2021 und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 15,15 Pence.

Under Armour legt eine SEC-Anklage bei

Die US SEC (Securities and Exchange Commission) beschuldigte kürzlich Under Armour, Investoren in die Irre geführt zu haben. Anfang dieser Woche stimmte der Sportbekleidungshersteller zu, 6,49 Mio. £ zu zahlen, um die Anklage zu begleichen.

Auswirkungen auf den Aktienkurs

Der Aktienkurs von Under Armour fiel im vorbörslichen Handel am Dienstag um etwa 4%. Einschließlich der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei 16,80 £. Im Vergleich dazu startete das Unternehmen das Jahr 2020 mit einem Preis von 12,51 £ je Aktie. Die Kursentwicklung sollte für Sie interessant sein, wenn Sie in den Aktienmarkt investieren möchten.

Under Armour hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresrückgang von ca. 20% an der Börse ziemlich schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das an der NYSE notierte Unternehmen mit 7,20 Mrd. £ bewertet.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld