4 wichtige Erkenntnisse aus dem Ergebnisbericht von Wendy’s für das 1. Quartal

Von:
auf May 13, 2021
Listen
  • Wendy's übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 1. Quartal des Geschäftsjahres
  • Die Fast-Food-Kette beschloss eine Dividende von 7,09 Pence je Aktie
  • Wendy's erhöhte sein Aktienrückkaufprogramm um 35,45 Mio. £

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Wendy’s Co. (NASDAQ: WEN) veröffentlichte am Mittwoch seinen Gewinnbericht für das 1. Quartal des Geschäftsjahres, der die Schätzungen der Wall Street übertraf. Aufgrund der guten Quartalszahlen hob die Fast-Food-Kette auch ihre Prognose für die Zukunft an.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

1. Finanzielle Leistung

Copy link to section

Wendy’s meldete im 1. Quartal einen Nettogewinn von 29,36 Mio. £, was 12,76 Pence pro Aktie entspricht. Im selben Quartal des vergangenen Jahres lag der Nettogewinn bei 10,21 Mio. £ oder 4,25 Pence pro Aktie. Bereinigt verdiente die amerikanische Holding im 1. Quartal 14,18 Pence pro Aktie. Wendy’s bewertete seinen Umsatz im letzten Quartal mit 326,32 Mio. £ – ein Anstieg gegenüber 287,28 Mio. £ im Vorjahr.

Laut FactSet prognostizierten die Experten einen Umsatz von 315,54 Mio. £ und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 10,64 Pence. Im Vorquartal (Q4) erzielte Wendy’s einen Nettogewinn von 27,71 Mio. £.

2. Weitere wichtige Zahlen

Copy link to section

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Ergebnisbericht von Wendy’s gehört ein Wachstum des weltweiten Umsatzes auf vergleichbarer Basis von 13% im 1. Quartal. Die internationalen vergleichbaren Umsätze stiegen um 7,95%, während in den USA ein breiteres Wachstum von 13,5% verzeichnet wurde. Im Vergleich dazu erwarteten die Analysten ein Wachstum von 12% in den USA und 14,5% bei den weltweiten vergleichbaren Umsätzen aus Restaurants.

3. Prognose für das gesamte Geschäftsjahr

Copy link to section

Wendy’s prognostiziert nun einen Anstieg des weltweiten systemweiten Umsatzwachstums für das Gesamtjahr von bis zu 10% gegenüber den zuvor erwarteten bis zu 8%. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll in diesem Jahr in einer Spanne von 51,05 bis 52,47 Pence liegen.

Der FactSet-Konsens liegt dagegen bei einem weltweiten systemweiten Umsatzwachstum von 4,8% und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 48,93 Pence.

4. Dividende und Aktienrückkaufprogramm

Copy link to section

Wendy’s beschloss am Mittwoch eine Dividende von 7,09 Pence pro Aktie – eine Erhöhung um 11%. Das an der Nasdaq notierte Unternehmen hatte zum 5. Mai 221 Millionen Aktien im Umlauf. Außerdem erhöhte Wendy’s sein Aktienrückkaufprogramm um 35,45 Mio. £.

In anderen Nachrichten aus den USA berichtete Vizio am Dienstag nach der Glocke auch über seine Quartalsergebnisse.

Auswirkungen auf den Aktienkurs

Copy link to section

Wendy’s stieg am Mittwoch im vorbörslichen Handel um mehr als 6%, verlor aber den gesamten Intraday-Gewinn bei Markteröffnung wieder. Der Aktienkurs liegt nun bei 16,25 £ gegenüber 15,16 £ zu Beginn des Jahres. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Wendy’s mit 3,61 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 44,36.

USA Börse Essen Nord Amerika Welt