4 wichtige Erkenntnisse aus dem Ergebnisbericht von Wendy’s für das 1. Quartal

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Mai 13, 2021
  • Wendy's übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 1. Quartal des Geschäftsjahres
  • Die Fast-Food-Kette beschloss eine Dividende von 7,09 Pence je Aktie
  • Wendy's erhöhte sein Aktienrückkaufprogramm um 35,45 Mio. £

Wendy’s Co. (NASDAQ: WEN) veröffentlichte am Mittwoch seinen Gewinnbericht für das 1. Quartal des Geschäftsjahres, der die Schätzungen der Wall Street übertraf. Aufgrund der guten Quartalszahlen hob die Fast-Food-Kette auch ihre Prognose für die Zukunft an.

1. Finanzielle Leistung

Wendy’s meldete im 1. Quartal einen Nettogewinn von 29,36 Mio. £, was 12,76 Pence pro Aktie entspricht. Im selben Quartal des vergangenen Jahres lag der Nettogewinn bei 10,21 Mio. £ oder 4,25 Pence pro Aktie. Bereinigt verdiente die amerikanische Holding im 1. Quartal 14,18 Pence pro Aktie. Wendy’s bewertete seinen Umsatz im letzten Quartal mit 326,32 Mio. £ – ein Anstieg gegenüber 287,28 Mio. £ im Vorjahr.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut FactSet prognostizierten die Experten einen Umsatz von 315,54 Mio. £ und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 10,64 Pence. Im Vorquartal (Q4) erzielte Wendy’s einen Nettogewinn von 27,71 Mio. £.

2. Weitere wichtige Zahlen

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Ergebnisbericht von Wendy’s gehört ein Wachstum des weltweiten Umsatzes auf vergleichbarer Basis von 13% im 1. Quartal. Die internationalen vergleichbaren Umsätze stiegen um 7,95%, während in den USA ein breiteres Wachstum von 13,5% verzeichnet wurde. Im Vergleich dazu erwarteten die Analysten ein Wachstum von 12% in den USA und 14,5% bei den weltweiten vergleichbaren Umsätzen aus Restaurants.

3. Prognose für das gesamte Geschäftsjahr

Wendy’s prognostiziert nun einen Anstieg des weltweiten systemweiten Umsatzwachstums für das Gesamtjahr von bis zu 10% gegenüber den zuvor erwarteten bis zu 8%. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll in diesem Jahr in einer Spanne von 51,05 bis 52,47 Pence liegen.

Der FactSet-Konsens liegt dagegen bei einem weltweiten systemweiten Umsatzwachstum von 4,8% und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 48,93 Pence.

4. Dividende und Aktienrückkaufprogramm

Wendy’s beschloss am Mittwoch eine Dividende von 7,09 Pence pro Aktie – eine Erhöhung um 11%. Das an der Nasdaq notierte Unternehmen hatte zum 5. Mai 221 Millionen Aktien im Umlauf. Außerdem erhöhte Wendy’s sein Aktienrückkaufprogramm um 35,45 Mio. £.

In anderen Nachrichten aus den USA berichtete Vizio am Dienstag nach der Glocke auch über seine Quartalsergebnisse.

Auswirkungen auf den Aktienkurs

Wendy’s stieg am Mittwoch im vorbörslichen Handel um mehr als 6%, verlor aber den gesamten Intraday-Gewinn bei Markteröffnung wieder. Der Aktienkurs liegt nun bei 16,25 £ gegenüber 15,16 £ zu Beginn des Jahres. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Wendy’s mit 3,61 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 44,36.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld