DBS führt die erste bankgestützte Krypto-Treuhandlösung in Asien ein

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Mai 15, 2021
  • Der Krypto-Trust wird auf der DBS Digital Exchange (DDEX) ausgeführt, die im Dezember 2020 eingeführt wurde
  • Berichten zufolge können Anleger mit der Lösung bis zu vier Kryptos verwahren, verwalten und in diese investieren
  • Laut dem DBS-Gruppenleiter zielt diese Lösung auf die wachsenden Bevölkerungsgruppen der Krypto-Anhänger ab

DBS, eine in Singapur ansässige Privatbank, hat den allerersten bankgestützten Krypto-Trust in Asien gestartet. Die Bank erreichte diesen Meilenstein, indem sie ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft, DBS Trustee, nutzte. Mit dieser Einführung möchte die Bank ihren Private-Banking-Kunden die Möglichkeit bieten, in bis zu vier digitale Währungen auf organisierte Weise zu investieren, sie zu verwahren und zu verwalten.

Dem Bericht zufolge wird diese Lösung auf der DBS Digital Exchange (DDEX) ausgeführt, die im Dezember letzten Jahres in Betrieb genommen wurde. Durch die Nutzung von DDEX können institutionelle Anleger und akkreditierte Anleger der Bank mit einer All-Inclusive-Plattform für Krypto-Handel, Tokenisierung und Verwahrung arbeiten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Mit dem neuen Angebot ermöglicht die DBS solchen Anlegern den Handel mit Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Ripple (XRP) gegen vier Fiat-Handelspaare. Diese sind der Singapur-Dollar, der US-Dollar, der Hongkong-Dollar und der Japanische Yen.

Seelenfrieden für Krypto-Investoren

Der Leiter der Gruppe der DBS Private Bank, Joseph Poon, wirbt für die Lösung und sagt, dass die DBS-Treuhandstruktur es Kunden ermöglicht, Kryptowährungen bequem zu halten. Er fügte hinzu, dass die Lösung den Kunden Seelenfrieden bietet, indem sie die sichere Verwaltung ihrer Kryptowährungen mit dem Versprechen, die Münzen an die richtigen Begünstigten weiterzugeben, garantiert.

Lee Woon Shiu, Regional Head of Family Office, Wealth Planning und Insurance Solutions der DBS stimmte Poon zu und sagte:

Indem sie ihr bei DDEX gehostetes digitales Vermögen in einem Treuhandfonds aufbewahren, der von professionellen lizenzierten Treuhändern wie DBS Trustee verwaltet wird, können unsere Kunden sicher sein, dass die Nachfolgeplanung für ihr digitales Vermögen von erfahrenen Fachleuten betreut wird.

DDEX hat sich im 1. Quartal 2021 gut entwickelt, obwohl sie noch recht neu ist. Berichten zufolge hielt die Börse 80 Mio. S$ (42,6 Mio. £) und das Handelsvolumen verzehnfachte sich auf 40 Mio. S$ (21,3 Mio. £). Während dieser Zeit bediente die Börse 120 Kunden. DBS enthüllte auch, dass DDEX bald sein erstes Angebot an Sicherheits-Token plant und die Betriebszeiten ausweiten will, um globale Nutzer zu bedienen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld