Der Rohölpreis erholt sich, da die Reisebuchungen für den Sommer ansteigen

By: Faith Maina
Faith Maina
Faith strebt danach, komplexe Entwicklungen aufzuschlüsseln, damit Investoren besser informierte Entscheidungen treffen können. Wenn Faith nicht in die Finanzmärkte… read more.
on Mai 18, 2021
  • Der Optimismus über die Erholung der weltweiten Ölnachfrage setzt sich fort
  • United Airlines wird den Flugplan im Juli um über 400 tägliche Flüge erweitern
  • Die Reisebuchungen für den Sommer sind im Vergleich zum Vorjahr um 214% gestiegen

Der Rohölpreis setzte seine bisherigen Gewinne fort, da der Optimismus über die Erholung der weltweiten Ölnachfrage die Rallye weiter antreibt. Am Dienstag notierten die WTI-Futures um 0,38% niedriger bei 66,49$. Gleichzeitig stieg die Benchmark für globales Öl – Brent-Futures – um 0,35% auf 69,78$.

Optimismus der Nachfrageerholung

Die Wiedereröffnung verschiedener europäischer Volkswirtschaften hat die Hoffnungen auf eine Rückkehr zur Normalität erhöht; ein Aspekt, der dem Rohölpreis nach oben angetrieben hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Italien, Deutschland, Dänemark und Frankreich sind einige der europäischen Länder, die ihre Coronavirus-Beschränkungen gelockert haben. Am Montag begann das Vereinigte Königreich auch seine zweite Phase der Wiedereröffnung seiner Wirtschaft. Auch wenn sie die Wiedereröffnung von Trink- und Speiselokalen in Innenräumen erlaubt, fordert die britische Regierung äußerste Vorsicht bei der indischen Variante des Virus.

Die Erholung des Flugverkehrs in den USA hat den Anstieg des Rohölpreises weiter angeheizt. Am Sonntag lag die Zahl der Passagiere, die die Kontrollstellen der Transportation Security Administration (TSA) durchliefen, bei 1.850.531. Dies ist die höchste Zahl seit dem 1. Januar 2021, als sie bei 2.311.732 lag.

Darüber hinaus gab United Airlines Holdings Ltd (NASDAQ: UAL) am Montag bekannt, dass der Juli-Flugplan um mehr als 400 tägliche Flüge erweitert werden soll. Dies ist eine Reaktion auf den Anstieg der Reisebuchungen für den Sommer um 214%, was mehr als dem Dreifachen des Niveaus von 2020 entspricht. Mit diesem Schritt wird die Fluggesellschaft ihre Flüge zu verschiedenen europäischen Zielen erhöhen. Außerdem wird erwartet, dass ihr US-Juli-Flugplan 80% des vergleichbaren Zeitraums im Jahr 2019 erreichen wird. Dies ist der höchste Wert seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie.

Technischer Ausblick für Brent-Öl

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegen die Brent-Futures um 0,35% auf 69,78$. Zu Beginn des Tages überschritt der Rohölpreis seinen aktuellen Widerstandswert bei 69,88$ und notierte bei etwa 70,10$, bevor er wieder zurückging. Auf dem 4-Stunden-Chart liegt er über dem exponentiellen gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitt.

Meiner Meinung nach wird sich der Rohölpreis seitwärts um die 70$ bewegen, da die Anleger auf weitere Hinweise von den US-Daten zu den Öllagerbeständen am Mittwoch warten. Besser als erwartete Zahlen könnten den Preis auf 71$ treiben. Andererseits könnte er auf 69$ fallen, wenn die Daten die Schätzungen der Analysten verfehlen.

Rohölpreis
Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld