Sollten Sie Beyond Meat-Aktien nach Bernsteins Empfehlung kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Mai 26, 2021
  • Alexia Howard, Analystin bei Bernstein, gab am Montag eine Kaufempfehlung für Beyond Meat-Aktie ab
  • Der Aktienkurs des Unternehmens für pflanzliche Lebensmittel stieg aufgrund dieser Nachricht um 10%
  • Sollten Sie jetzt BYND-Aktien kaufen?

Die Aktien des pflanzlichen Nahrungsmittelherstellers Beyond Meat Inc. (NASDAQ:BYND) legte am Montag um 10% zu, nachdem Bernstein-Analystin, Alexia Howard, eine Kaufempfehlung erteilte. Als Grund für die Bewertungsänderung nannte die Analystin Wiedereröffnungen in mehreren Staaten und die Erwartung von steigenden Umsätzen.

Das „Outperform“-Rating von Bernstein kam auch mit einem Kursziel von 130,00$, was ein Aufwärtspotenzial von mehr als 20% impliziert 22% über dem Schlusskurs vom Freitag von 106,59$. Die Aktien des Unternehmens schlossen am Montag bei 117,25$, was bedeutet, dass es noch Spielraum gibt, bevor das Kursziel erreicht wird.

Kann BYND wieder in die Gewinnzone zurückkehren?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Beyond Meat verfehlte die Umsatz- und Gewinnerwartungen für die jüngsten Quartalsergebnisse, die Anfang des Monats veröffentlicht wurden. Das Unternehmen verzeichnete einen Umsatzanstieg von 11,4% im Vergleich zum Vorjahr, während der Gewinn von 0,03$ pro Aktie auf einen bereinigten Verlust von 0,42$ pro Aktie abstürzte.

Das Unternehmen prognostizierte für das laufende Quartal einen Umsatzanstieg von 32%, gab aber angesichts der Unvorhersehbarkeit der Pandemie keine Prognose für das Gesamtjahr ab. Die Lockerung der Beschränkungen für das Tragen von Masken durch das Center for Disease Control and Prevention (CDC) ist jedoch ein wichtiger Katalysator für die Lebensmittelindustrie.

Somit könnte sich die Umsatzprognose des Unternehmens für das 2. Quartal als eine Unterschätzung erweisen. Dies könnte im Gegenzug dazu beitragen, dass Beyond Meat früher als erwartet in die Gewinnzone zurückkehrt, was den Aktienkurs von BYND in die Höhe treiben würde.

Quelle- TradingView

Technische Übersicht

Technisch gesehen scheint sich die Beyond Meat-Aktie nach einem massiven Rückzug im Mai kürzlich wieder erholt zu haben. Der Aktienkurs hat seitdem das überkaufte Niveau des 14-Stunden-RSI erreicht.

Der mittlere Bereich zeigt an, dass es keine Tendenz zur bullishen oder bearishen Seite des Marktes gibt. Zugegeben, der RSI zeigt an, dass ein kurzfristiger Rückgang möglich ist, da einige ihre Gewinne mitnehmen. Wenn Sie die BYND-Aktie bereits gekauft haben und kurzfristig Gewinne mitnehmen möchten, sind die Widerstandsniveaus bei 128$ und 136$ wichtige Ziele, auf die Sie achten sollten.

Die BYND-Aktie ist eine besonders gute Kaufgelegenheit, wenn sie auf die Unterstützungsniveaus von 108$ und 99,84$ sinkt.

Fazit: Für die BYND-Aktie gibt es noch Luft nach oben

Obwohl die Aktie von Beyond Meat kürzlich überkaufte Niveaus im RSI erreicht hat, steht der fundamentale Ausblick des Unternehmens zum Teil in direktem Zusammenhang mit der Abschwächung der COVID-19-Krise. Ein Blick auf die jüngsten Daten zeigt, dass die täglichen COVID-19-Neuinfektionsraten in der Nähe des niedrigsten Niveaus seit 11 Monaten liegen, während die täglichen Impfraten in der vergangenen Woche im Durchschnitt bei 1,8 Millionen Fällen pro Tag lagen.

Es ist wahrscheinlich, dass die BYND-Aktie einen kurzfristigen Rückgang erleben wird, nachdem sie überkaufte Niveaus erreicht hat. Investoren sollten jedoch jede Schwäche ausnutzen und sich auf das langfristige Aufwärtspotenzial konzentrieren, da die Aktie einen großen Nachholbedarf hat, bevor das Allzeithoch von mehr als 210$ pro Aktie wieder erreicht wird.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld