Bitcoin Preisvorhersage: BTC könnte nach dem Todeskreuz auf 20.000$ abstürzen

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jun 24, 2021
  • Der Bitcoin-Preis ist von seinem Allzeithoch um 50% abgestürzt
  • Investoren sind besorgt über Regulierungen und Chinas hartes Durchgreifen
  • Es gibt auch Sorgen über die restriktive Haltung der US-Notenbank

Der Ausverkauf des Bitcoin (BTC/USD) Preises setzte sich fort, da die Sorgen um eine straffere Geldpolitik und das harte Durchgreifen Chinas andauerten. BTC fiel auf 32.639$, was deutlich unter dem Höchststand vom Mittwoch von fast 35.000$ lag.

BTC
BTC-Preis Chart

BTC-Nachfrage lässt nach

Die Nachfrage nach Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist in den letzten Monaten zurückgegangen. Dies geschah, als viele Anleger nach der starken Performance begannen, ihre Positionen zu verlassen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Anleger haben sich über mehrere Dinge Sorgen gemacht. Erstens gibt es Bedenken hinsichtlich der Energie, die zum Mining von Bitcoin verwendet wird. Da BTC auf einem Proof-of-Work-Mechanismus basiert, wird für die Herstellung viel Energie verbraucht. Dies hat es vielen institutionellen Anlegern aufgrund von ESG-Bedenken fast unmöglich gemacht, den Coin zu kaufen.

Zweitens hat China sein hartes Durchgreifen gegen die Assets intensiviert. Es hat bereits einige der Top-Influencer in den sozialen Medien blockiert. Außerdem hat es Baidu gebeten, Suchergebnisse für Schlüsselwörter wie OKEx und Binance zu blockieren. Am wichtigsten ist, dass das Land hat Finanzunternehmen gebeten, Geschäfte mit Personen und Unternehmen im Zusammenhang mit den Münzen zu vermeiden.

Außerdem hat sie ihr hartes Durchgreifen gegen Bitcoin-Miner verschärft. Daher gibt es Befürchtungen, dass diese Miner Kryptowährungen loswerden, was zu einem größeren Angebot führen wird.

Drittens lag der Bitcoin-Preis wegen der Erwartung, dass die US-Notenbank mit der Straffung der Geldpolitik beginnen wird, unter Druck. Bei der Zinsentscheidung der US-Notenbank in der letzten Woche haben die Entscheidungsträger angedeutet, dass sie die Zinsen in den nächsten zwei Jahren anheben werden. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die Bank bald ihr Programm zur quantitativen Lockerung beenden wird. Die Investoren erinnern sich immer noch daran, wie der Bitcoin-Preis im Jahr 2018 abstürzte, als die US-Notenbank 4 Zinserhöhungen vornahm.

Schließlich gibt es Befürchtungen, dass die US-Regierung nach den jüngsten Ransomware-Angriffen die Branche stärker regulieren wird. Hacker, die mit Russland, Nordkorea und dem Iran in Verbindung gebracht werden, wurden beschuldigt, Milliarden von Dollar gestohlen zu haben.

Bitcoin Preisvorhersage

Bitcoin price
Bitcoin-Preis Chart

Auf dem Tages-Chart können wir feststellen, dass der BTC-Preis in den letzten Monaten abgestürzt ist. Das hat dazu beigetragen, die Münze unter die 50, 100, und 200-Tage exponentiell gleitenden Durchschnitte zu drücken. In der Tat bilden die 50-Tage- und 200-Tage-EMAs ein Todeskreuz.

Außerdem hat die Münze ein Abwärts-Flaggenmuster gebildet, das in der Regel ein Abwärtssignal ist. Er ist auch unter dem 50% Fibonacci-Retracement-Level gefallen. Daher wird der BTC-Preis wahrscheinlich weiter fallen, wobei der nächste Bezugspunkt das 2017-Hoch bei 20.000$ ist.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld