Palladium Preisanalyse: Korrektur oder Ende der Rallye?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Jun 27, 2021
  • Palladium ist von den im Mai 2021 verzeichneten Rekordhochs über der 3000$-Marke gesunken
  • Im Moment gibt es kein Risiko einer Trendumkehr
  • Strengere Schadstoffnormen steigern die Nachfrage nach Palladium

Palladium ist von den im Mai 2021 verzeichneten Rekordhochs über 3000$ zurückgegangen; solange der Preis jedoch über 2500$ liegt, besteht kein Risiko einer Trendumkehr. Palladium wird in der Automobilindustrie verwendet, und die Erholung der globalen Wirtschaftstätigkeit beeinflusst den Preis dieses Edelmetalls positiv.

Fundamentale Analyse: Strengere Schadstoffnormen steigern die Nachfrage nach Palladium

Der Palladiumpreis bleibt in einem Bullenmarkt, viele Länder haben die Covid-19-Beschränkungen aufgehoben, und es scheint, dass das Schlimmste vermieden wurde. Die US-Wirtschaft erholt sich weiter von der Pandemie; die US-Notenbank könnte die Zinsen früher als bisher erwartet anheben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Fortschritte bei den Impfungen werden wahrscheinlich weiterhin die Auswirkungen der Gesundheitskrise auf die Wirtschaft verringern, und die US-Notenbank erhöhte die Erwartungen für das reale BIP-Wachstum im Jahr 2021 auf 7,0%. Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank, sagte ebenfalls, dass sich die Aussichten für die Wirtschaft des Euroraums mit der Verbesserung der Pandemiesituation verbessern.

Letzte Woche übertrafen die Indizes für das verarbeitende Gewerbe in der EU die Erwartungen und signalisierten, dass die Wirtschaft weiter voranschreitet, während die Dienstleistungsproduktion schneller als erwartet wuchs. Der Reisesektor zeigt Anzeichen einer Erholung, Buchungstrends treiben die Verbesserungen voran und das Wirtschaftswachstum könnte sich viel schneller als erwartet erholen.

Die Europäische Zentralbank wird ihre ultralockere Geldpolitik beibehalten, um einen Anstieg der Kreditkosten zu vermeiden, während die zunehmenden Impfungen zusammen mit den Staatsausgaben für höheres Wachstum sorgen und den Markt stabil halten werden.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Palladium ein Edel- und Industriemetall ist und als Industriemetall hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendet wird. Strengere Schadstoffnormen steigern die Nachfrage der Autohersteller nach Palladium, und Schätzungen zufolge wird das weltweite Gesamtangebot an Edelmetall in den kommenden Quartalen sinken.

Der Palladiummarkt weist seit mehreren Jahren ein Produktionsdefizit auf, und strengere Schadstoffnormen in Europa und China steigern die Nachfrage nach dem Metall. Grundsätzlich wird es in diesem Jahr ein Materialdefizit geben, und die Autohersteller müssen ihre Lagerbestände aufstocken, sagte Tai Wong, Leiter der Metallderivate bei BMO Capital Markets.

Die Automobilindustrie zeigt Zeichen der Erholung; die Nutzfahrzeugzulassungen in der Europäischen Union stiegen im Mai um 51,3% auf 165.363 Einheiten, nach +179,2% im April. In den USA stiegen die Kfz-Zulassungen im Mai um 41,47% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Technische Analyse: Es besteht kein Risiko einer Trendwende

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Widerstandsniveaus sind 2700$ und 2800$, während 2500$ und 2300$ die starken Unterstützungsniveaus darstellen. Wenn der Preis über 2700$ steigt, wäre dies ein Signal für den Handel mit Palladium, und wir hätten einen offenen Weg zu 2800$.

Sollte der Preis jedoch unter 2500$ fallen, wäre das ein starkes Verkaufssignal, und der Weg zu 2300$ wäre frei.

Zusammenfassung

Palladium ist von den im Mai 2021 verzeichneten Rekordhochs über der 3000$-Marke zurückgegangen, aber es besteht vorerst kein Risiko einer Trendumkehr. Die Weltwirtschaft erholt sich weiter von der Pandemie, und strengere Schadstoffnormen steigern die Nachfrage nach Palladium.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld