Dogecoin Preisvorhersage: Sollte man DOGE kaufen oder verkaufen?

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jul 20, 2021
  • Der Dogecoin-Preis hat in letzter Zeit einen steilen Ausverkauf erlebt
  • Der Rückgang verstärkte sich am Montag, als globale Assets fielen
  • Der Rückgang wird sich beschleunigen, wenn der Preis unter das aktuelle Unterstützungsniveau sinkt

Der Preis von Dogecoin (DOGE/USD) fiel den dritten Tag in Folge, als das gesamte Krypto-Universum zusammenbrach. Der Coin fiel auf 0,1650$, den niedrigsten Stand seit dem 22. Juni. Er hat einen Marktwert von mehr als 21 Mrd. $ und ist damit die achtgrößte Kryptowährung der Welt.

DOGE-Ausverkauf intensiviert

Dogecoin, die Kryptowährung, die als Scherz gestartet wurde, war in letzter Zeit unter Druck. Monate nach dem Anstieg auf ein Allzeithoch von 0,7395$ ist der Coin um mehr als 77% gesunken. Dieser Rückgang fiel mit dem allgemeinen Ausverkauf von Kryptowährungen zusammen. In der Tat ist die gesamte Marktkapitalisierung aller Coins, die von CoinMarketCap verfolgt werden, von mehr als 2 Bio. $ auf etwa 1,18 Bio. $ gefallen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Preisschwäche von Dogecoin ist vor allem auch auf den Mangel an wichtigen Katalysatoren in letzter Zeit zurückzuführen. Auf seinem Höhepunkt war Elon Musk eine wichtige treibende Kraft für den Coin. Heute haben seine Tweets und Aussagen über den Coin kaum einen Einfluss auf seine Performance gehabt. Ein gutes Beispiel dafür ist das Tweet am Sonntag, das keinen Einfluss auf den Coin hatte.

Außerdem steht DOGE aufgrund des relativ geringen Volumens unter Druck, da die Nachfrage nach Kryptowährungen nachgelassen hat. In den letzten Monaten ist das Gesamtvolumen aller Kryptowährungen, die an wichtigen Börsen und Brokern wie Robinhood gehandelt werden, um mehr als 50% gesunken.

Der anhaltende Ausverkauf von Dogecoin und anderen Kryptowährungen ist hauptsächlich auf die allgemeine Angst vor der weltweit steigenden Zahl von Covid-Fällen zurückzuführen. Obwohl das Tempo der Impfungen zugenommen hat, gibt es Hinweise darauf, dass viele Menschen immer noch mit dem Virus infiziert sind. Infolgedessen haben Länder wie Australien die Ausgangssperren wieder in Kraft gesetzt. In anderen Ländern wie Frankreich wird über die Wiedereinführung von Ausgangssperren in wichtigen Städten nachgedacht. Dies wiederum hat zu einem großen Ausverkauf bei wichtigen Assets wie Aktien geführt.

Dogecoin Preisvorhersage

Dogecoin price
Dogecoin Preis Chart

Auf dem Tages-Chart sehen wir, dass der Dogecoin-Preis in letzter Zeit einen steilen Ausverkauf erlebt hat. Als Ergebnis ist es unter den 200- und 50-Tage gleitenden Durchschnitte (MA) zurückgegangen. Der Preis notiert auch an einem wichtigen Unterstützungsniveau, das zuvor mehrmals unterschritten wurde. Sie hat auch einen Abwärtstrend gebildet, der in schwarz dargestellt ist. Daher wird der Coin wahrscheinlich den Abwärtstrend fortsetzen, da Händler die nächste wichtige Unterstützung bei 0,100$ anpeilen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld