Microsoft kauft CloudKnox, um die Sicherheit der Azure-Cloud zu erhöhen: Zeit für eine Investition in MSFT-Aktien?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 22, 2021
  • Microsoft gab am Mittwoch bekannt, dass es CloudKnox Security übernommen hat
  • Das Unternehmen möchte seinen Azure-Kunden einen Unified Privileged Access und eine Cloud Entitlement anbieten
  • CloudKnox ist nach den jüngsten Übernahmen von RiskIQ und ReFirm Labs Teil des wachsenden Portfolios von MSFT

Der US-Technologieriese Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT) hat seine Investitionen in Cloud-Sicherheit fortgesetzt, nachdem er am Mittwoch den Kauf von CloudKnox Security bekannt gab. Der in Washington ansässige Hersteller von Bürosoftware sagte, er wolle einen Unified Privileged Access und eine Cloud Entitlement Management anbieten.

CloudKnox Security ist ein führendes Cloud Infrastructure Entitlement Management (CIEM), das Unternehmen einen vollständigen Einblick in den Privileged Access bietet.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Akquisition wird Microsofts Azure-Kunden bei der Reduzierung von Risiken helfen, indem sie die richtigen Berechtigungen anbieten und konsequent das Prinzip der geringsten Privilegien durchsetzen. CloudKnox wird auch Microsofts Netzwerk von Sicherheitsmaßnahmen unterstützen, indem es kontinuierliche Sicherheitsanalysen einsetzt, um Sicherheitsverletzungen zu verhindern und Compliance umzusetzen.

Warum sollte man im 3. Quartal 2021 Microsoft-Aktien kaufen?

Auch ohne diese Akquisition gehörte Microsoft im August 2021 immer noch zu den Top-Aktien. Daher wird der strategische Kauf von CloudKnox-Sicherheit Teil der spannenden Wachstumsgeschichte von MSFT.

Der rasante Anstieg der Cloud-Akzeptanz in der Unternehmenswelt zieht alle Arten von Cyber-Bedrohungen an. Um den mit Datenbankverletzungen verbundenen Risiken zu begegnen, müssen Unternehmen stark in Cloud-Sicherheitssoftware investieren. Die anhaltenden Investitionen von Microsoft in dieses Segment des Cloud-Computing-Marktes werden seine über Azure angebotenen Cloud-Dienste auf dem Markt hervorheben.

Das Unternehmen sagte:

Unsere Akquisition von CloudKnox, wie auch unsere kürzlichen Akquisitionsankündigungen zu RiskIQ und ReFirm Labs, zeigt unseren Fokus und unsere Ausführung bei der Akquisition, Integration und Erweiterung der stärksten Schutzmaßnahmen für unsere Kunden – von Chip bis Cloud.

Die Aktien des Unternehmens mit einem Marktwert von 2 Bio. $ werden zu einem KGV von 38,30 gehandelt, was sie auch für Value-Investoren attraktiv macht. Daher ist die MSFT-Aktie trotz der Rallye von fast 30% in diesem Jahr immer noch eine gute Wahl.

Source – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Microsoft-Aktie für August 2021

Technisch gesehen scheint die Microsoft-Aktie nach der Erholung in dieser Woche wieder näher an überkaufte Bedingungen herangekommen zu sein. Allerdings notierte die MSFT-Aktie in diesem Monat mehrmals im überkauften Bereich, was bedeutet, dass sie ihre Gewinne noch ausweiten könnte.

Daher können Investoren Gewinne bei einer erweiterten Erholung bei ca. 290$ oder höher bei 300$ anvisieren. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 272$ und 261$.

Fazit: Der Katalysator für MSFT-Aktie im 3. Quartal 2021

Microsoft wird Anfang nächster Woche seine Ergebnisse für das 3. Quartal veröffentlichen. Das Unternehmen übertrifft regelmäßig die Erwartungen der Analysten, was bedeutet, dass das Gleiche passieren könnte. Somit könnte der Aktienkurs von MSFT einen Schub erhalten, der zu einer weiteren Aufwärtsbewegung führt.

Obwohl die MSFT-Aktie in diesem Jahr deutlich zugelegt hat, scheint sie vor den Ergebnissen mehr Spielraum für einen Anstieg zu haben.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld