Zusammenfassung der Preisanalyse von General Motors, Ford, Toyota

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Jul 24, 2021
  • Die drei wichtigsten Indizes der Wall Street erreichten am Freitag neue Höchststände
  • General Motors, Ford und Toyota entwickeln sich im aktuellen Marktumfeld weiterhin gut
  • Die Delta-Variante des Coronavirus stellt noch ein Risiko für die kommenden Quartale dar

Die drei wichtigsten Indizes an der Wall Street schlossen am Freitag deutlich höher und erreichten Rekordwerte, da die Gewinne des zweiten Quartals besser als erwartet ausfielen und Anzeichen einer wirtschaftlichen Wiederbelebung die Risikobereitschaft der Anleger förderten. Der Optimismus an den Aktienmärkten wird auch durch die Tatsache unterstützt, dass die US-Notenbank mitteilte, dass sie immer noch auf Verbesserungen wartet, bevor sie ihre Geldpolitik ändert. Das Konjunkturprogramm würde so lange bestehen bleiben, bis sich die Wirtschaft und der Arbeitsmarkt vollständig erholt haben.

Die USA sehen immer noch wie das beste Haus im Block aus, auch wenn es Sorgen über Inflation und Arbeit gibt. Wir haben einen gewissen Anstieg der Fälle in COVID gesehen, es war nicht genug, um den Leuten eine zu große Pause auf dem Markt zu geben, sagte Joseph Sroka, Chief Investment Officer bei NovaPoint in Atlanta.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Auf der anderen Seite ist der Kampf gegen das Coronavirus noch nicht vorbei, und die globale Erholung könnte von der sich schnell ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus beeinträchtigt werden, was neue Lockdowns auslösen könnte. Dies ist für die Automobilindustrie sehr schädlich, da diese Branche erheblich von der Pandemie betroffen ist und viele Automobilunternehmen Umsatzeinbußen im zweistelligen Bereich erlitten haben.

General Motors (NYSE: GM), Ford (NYSE: F) und Toyota (NYSE: TM) entwickeln sich im aktuellen Marktumfeld weiterhin gut. Sollte der US-Aktienmarkt jedoch in eine stärkere Korrekturphase eintreten, könnten die Aktienkurse dieser Unternehmen auf niedrigeren Niveaus liegen.

Der Aktienkurs von General Motors notiert weiterhin über der 50$-Unterstützung

Datenquelle: tradingview.com

Wenn wir uns das obige Chart anschauen, können wir feststellen, dass der Aktienkurs seit Anfang des Jahres 2021 um mehr als 30% gestiegen ist. Die kritischen Unterstützungsniveaus sind 50$ und 40$; 60$ und 70$ stellen die Widerstandsniveaus dar.

Wenn der Kurs unter das Unterstützungsniveau von 50$ sinkt, wäre dies ein festes „Verkaufssignal“ und möglicherweise ein Zeichen für eine Trendumkehr. Auf der anderen Seite könnte das nächste Ziel bei etwa 65$ liegen, wenn der Kurs über 60$ steigt.

Ford-Aktien haben starke Unterstützung über 13$ gefunden

Die Ford-Aktie ist von ihrem im Juni 2021 erreichten Höchststand von über 16$ zurückgegangen und notiert aktuell bei 13,8$. Ford baut sein Geschäft weiter aus, aber die Delta-Variante des Coronavirus stellt weiterhin ein Risiko für die kommenden Quartale dar.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Kurs wieder über 15$ steigt, würde dies einen Aufwärtstrend bestätigen, aber wenn der Kurs unter 13$ sinkt, wäre dies ein klares „Verkaufssignal“ und ein offener Weg zur Unterstützung von 12$.

Die Toyota-Aktie kann den 190$-Widerstand noch nicht überwinden

Der Kurs der Toyota-Aktie befand sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend, kann aber immer noch nicht über den Widerstand von 190$ steigen.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Kurs über 190$ steigt, könnte das nächste Ziel bei etwa 200$ liegen, aber wenn der Kurs unter 160$ sinkt, wäre dies ein starkes „Verkaufssignal“.

Zusammenfassung

Die drei wichtigsten Indizes an der Wall Street stiegen am Freitag auf Rekordhochs, da die besser als erwarteten Ergebnisse für das zweite Quartal zusammen mit den Kommentaren der US-Notenbank den Optimismus der Anleger stärkten. General Motors, Ford und Toyota entwickeln sich im aktuellen Marktumfeld weiterhin gut; dennoch stellt die Delta-Variante des Coronavirus weiterhin ein Risiko für die kommenden Quartale dar.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld