Kursprognose für Facebook für das 3. Quartal vor den Ergebnissen des 2. Quartals

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 27, 2021
  • Der Aktienkurs von Facebook stieg im Vorfeld der Ergebnisse für das 2. Quartal nachbörslich um 1,70%
  • Der Aktienkurs gab am Dienstag um 1,25% nach, könnte aber am Mittwoch wieder steigen
  • Die Analysten sind angesichts steigender Werbeausgaben und MAUs in Asien optimistisch

Der Aktienkurs von Facebook Inc. (NASDAQ:FB) fiel am Dienstag um 1,25%, stieg aber im nachbörslichen Handel um 1,70%. Der Social-Media-Riese wird am Mittwoch nach Börsenschluss seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal melden, und Analysten sind angesichts steigender Werbeausgaben und asiatischer MAUs optimistisch.

Analysten gehen davon aus, dass die Zahl der monatlich aktiven Nutzer weltweit auf 2,90 Milliarden gestiegen ist, was in erster Linie auf die MAUs in Asien zurückzuführen ist, während die Zahl der täglich aktiven Nutzer (DAUs) 1,91 Milliarden erreichen könnte. Die steigende aktive Nutzerbasis könnte die Werbeausgaben von Facebook erhöhen, was zu einem EPS-Wachstum von mehr als 68% im Jahresvergleich führen würde.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Analysten erwarten, dass der Social-Networking-Riese für das zweite Quartal einen Gewinn pro Aktie von 3,03$ ausweisen wird, während die Umsatzschätzung bei 27,88 Mrd. $ liegt, was einem Anstieg von 49,2% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

Sollten Sie in Facebook jetzt investieren?

Obwohl die Facebook-Aktie in diesem Jahr um fast 37% gestiegen ist, könnte der Aktienkurs angesichts steigender aktiver Nutzerzahlen immer noch steigen. Darüber hinaus werden die FB-Aktien mit einem Forward-KGV von 24,34 immer noch attraktiv gehandelt, obwohl sie in den letzten 12 Monaten um fast 60% zugelegt haben.

Analysten erwarten, dass die Gewinne des Social-Media-Unternehmens in diesem Jahr um 57% und in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 23,70% pro Jahr steigen werden. Daher wird Facebook auch in den kommenden Quartalen weiterhin Wachstumsinvestoren anziehen.

Die Analysten der Credit Suisse bekräftigten kürzlich ihr „Overweight“-Rating (Kaufen) für diese Aktie. Außerdem erhöhten sie ihr Kursziel von 400$ auf 480$ pro Aktie, was ein Aufwärtspotenzial von mehr als 30% auf Basis des Schlusskurses vom Dienstag von 367,81$ bedeutet.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Der Aufwärtstrend von Facebook könnte sich fortsetzen

Der Aktienkurs von Facebook erholte sich im nachbörslichen Handel und näherte sich dem aktuellen Allzeithoch von 375,33$.

Der Aktienkurs bewegt sich im Intraday-Chart immer noch in Richtung überkauftem Bereich, aber der Optimismus im Vorfeld der für Mittwoch anstehenden Ergebnisse könnte den Kurs weiter in die Höhe treiben.

Daher können Anleger Gewinne bei etwa 388,36$ oder höher bei 404,73$ anstreben. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 349,10$ und 331,85$.

Fazit: Gründe zum Kauf von Facebook-Aktien jetzt

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aktienkurs von Facebook im Intraday-Chart innerhalb einer soliden Aufwärtstrend-Formation notiert. Und trotz der 52-Wochen-Rallye der FB-Aktie von etwa 60% sieht das Forward-KGV für Value-Investoren immer noch attraktiv aus.

Darüber hinaus werden die Gewinnwachstumserwartungen des Unternehmens für dieses und die nächsten fünf Jahre Wachstumsinvestoren anziehen. Daher scheint Facebook eine spannende Aktie zu sein, die Sie im dritten Quartal 2021 in Ihr Portfolio aufnehmen können.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld