Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq legten im Juli 2021 zu

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Jul 31, 2021
  • Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq legten auf Monatsbasis um 1,3%, 2,3% bzw. 1,2% zu
  • Die USA werden am Freitag die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlichen
  • Die US-Wirtschaft hat im Juli voraussichtlich 926 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen

Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq gaben am Freitag nach, da die Anleger nervös wurden, als der Aktienkurs von Amazon fiel, nachdem das Unternehmen ein geringeres Umsatzwachstum prognostizierte. Trotzdem schlossen die drei wichtigsten Indizes der Wall Street auf Monatsbasis höher und befinden sich weiterhin in einem Bullenmarkt.

Der S&P 500-Index stieg im Juli 2021 um 2,3%; Dow Jones Industrial Average legte um 1,3% zu, während der Nasdaq Composite Index auf Monatsbasis um 1,2% wuchs und bei 14.672 Punkten schloss.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Starke Ergenbisberichte und die anhaltende Erholung der US-Wirtschaft haben die Aktien in diesem Monat unterstützt, aber die schnelle Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus und die steigende Inflation geben Anlass zur Sorge, sagte Jake Dollarhide, CEO von Longbow Asset Management in Tulsa, Oklahoma.

Letzte Woche ließ die US-Notenbank ihre Geldpolitik unverändert, obwohl die Wirtschaft weiter voranschreitet, während der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, dass der Inflationsdruck wahrscheinlich vorübergehend sein werde. Die US-Notenbank ist noch weit von einer Zinserhöhung entfernt, weil ihr Ziel von stabilen Preisen und maximaler Beschäftigung noch nicht erreicht worden ist.

Die USA veröffentlichten die vorläufige Schätzung des Bruttoinlandsprodukts des zweiten Quartals, und dem Bericht zufolge wuchs die Wirtschaft mit einem annualisierten Tempo von 6,5%. Die US-Verbraucherausgaben stiegen im Juni stärker als erwartet, während die Anträge auf Arbeitslosenhilfe in der Woche bis zum 24. Juli auf 400.000 zurückgingen.

Die USA werden am Freitag den Bericht über die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlichen, der eines der wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche sein wird. Es wird erwartet, dass die US-Wirtschaft im Juli 926.000 neue Arbeitsplätze geschaffen hat, und auch die Arbeitslosenquote wird wahrscheinlich eine Verbesserung aufweisen.

S&P 500 stieg auf Monatsbasis um 2,3%

Auf Monatsbasis verzeichnete der S&P 500 (SPX) einen Anstieg von 2,3% und schloss bei 4.395 Punkten.

Datenquelle: tradingview.com

Der S&P 500-Index notiert weiterhin in der Nähe von Rekordhochs, aber wenn der Kurs unter 4.250 Punkte sinkt, wäre dies ein „Verkaufssignal“ und der Weg zu 4.000 Punkten frei. Das erste Widerstandsniveau liegt bei 4.500 Punkten, und wenn der Kurs über dieses Niveau steigt, wäre der Weg zu 4.600 Punkten frei.

DJIA legte im Juli 2021 um 1,3% zu

Dow Jones Industrial Average (DJIA) legte im Juli um 1,3% zu und schloss bei 34.935 Punkten.

Datenquelle: tradingview.com

Dow Jones Industrial Average notiert weiterhin nahe bei 35.000 Punkten, und wenn der Kurs über diesen Widerstand steigt, wäre dies eine Bestätigung des Aufwärtsdrends für diesen Index. Sinkt der Kurs hingegen unter 34.000 Punkte, wäre dies ein klares „Verkaufssignal“ und das nächste Ziel könnte bei rund 33.500 Punkten liegen.

Nasdaq Composite wuchs im Juli 2021 um 1,2%

Nasdaq Composite (COMP) stieg auf Monatsbasis um 1,2% und schloss bei 14.672 Punkten.

Datenquelle: tradingview.com

Nasdaq Composite bleibt im Bullenmarkt und wenn der Kurs über 15.000 Punkte steigt, wäre dies eine Bestätigung des Aufwärtsdrends für diesen Index. Das starke Unterstützungsniveau liegt bei etwa 14.000 Punkten, und wenn der Kurs unter dieses Niveau sinkt, wäre dies ein starkes „Verkaufssignal“ und der Weg zu 13.500 Punkten frei.

Zusammenfassung

Der S&P 500-Index stieg im Juli 2021 um 2,3%; Dow Jones Industrial Average legte um 1,3% zu, während der Nasdaq Composite Index auf Monatsbasis um 1,2% wuchs und bei 14.672 Punkten schloss. Die USA werden am Freitag die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlichen, der eines der wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche sein wird.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld