Sollten Sie im 3. Quartal in Newell Brands investieren?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 31, 2021
  • Der Aktienkurs von Newell Brands fiel am Freitag um mehr als 8%
  • Es hat angesichts der steigenden Inflation und der Lieferkettenprobleme die Prognose für Q3 nicht erhöht
  • Der Aktienkurs von NWL ist seit dem Höchststand am 17. Mai um mehr als 15% gefallen

Der Aktienkurs von Newell Brands Inc. (NASDAQ: NWL) fiel am Freitag um mehr als 8%, nachdem sie ihre jüngsten Quartalsergebnisse bekannt gab. Das Unternehmen übertraf die Erwartungen der Analysten in Bezug auf die Gewinne um 24,63%, nachdem es einen Gewinn je Aktie von 0,56$ erzielte, 0,11$ besser als die Konsensschätzung von Wall Street von 0,45$.

Der Umsatz von Newell Brands stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 28% auf 2,7 Mrd. $ und übertraf damit die durchschnittliche Analystenschätzung um 150 Mio. $. Darüber hinaus erhöhte es die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 auf 10,1 bis 10,35 Mrd. $, gegenüber der vorherigen Prognose von 9,9 bis 10,1 Mrd. $. Infolgedessen liegt der Medianwert von etwa 10,22 Mrd. $ deutlich über der Schätzung der Wall Street von 10,11 Mrd. $.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Newells Gewinnprognose für das Gesamtjahr von 1,63 bis 1,73$ pro Aktie liegt jedoch unter der Konsensschätzung der Analysten von 1,73$ mit einem Medianwert von etwa 1,68$ pro Aktie. Die niedriger als erwartete EPS-Prognose in Verbindung mit der Aussage des Managements zu steigender Inflation und Lieferkettenbeschränkungen drückte den Aktienkurs nach unten.

Sollten Sie Newell Brands-Aktien jetzt kaufen oder verkaufen?

Der fallende Aktienkurs von Newell hat die Bewertung auf ein attraktives Niveau gebracht. Infolgedessen werden die Aktien des Unternehmens jetzt zu einem attraktiven KGV von 17,75 gehandelt. Darüber hinaus ist auch das Forward-KGV von nur 14,31 trotz des für dieses Jahr prognostizierten Gewinnrückgangs von 513% attraktiv.

Daher wäre es am besten, trotz des attraktiven KGV auf einen weiteren Rückgang des Aktienkurses zu warten. Obwohl NWL die Erwartungen für das zweite Quartal übertroffen hat, gibt es keine deutlichen Katalysatoren, die eine Erholung auslösen könnten.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Newell Brands für das 3. Quartal 2021

Technisch gesehen scheint sich der Aktienkurs von Newell Brands dem überverkauften Zustand des 14-Tage-RSI angenähert zu haben. Der Kurs scheint auch auf die Trendlinien-Unterstützung im absteigenden Channel gefallen zu sein.

Da jedoch grundlegende Katalysatoren für eine Erholung fehlen, wird die NWL in den kommenden Tagen wahrscheinlich weiter fallen. Infolgedessen können Anleger längere Rückgänge bei 24,18$ und 23,31$ anvisieren. Auf der anderen Seite bieten 25,82$ und 26,65$ einen entscheidenden kurzfristigen Widerstand.

Fazit: Argumente für den Verkauf von NWL-Aktien

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Newell Brands nach dem Rückgang am Freitag für eine weitere Abwärtsbewegung bereit ist. Daher wäre es am besten, vor dem Kauf zu warten, bis der Aktienkurs weiter sinkt, oder Sie können NWL-Aktien leerverkaufen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld