AMC Theatres bereitet sich auf die Annahme von Zahlungen in bis zu vier Kryptowährungen vor

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Sep 16, 2021
  • Die Kinokette plant, bis Ende des Jahres Zahlungen in BTC, ETH, LTC und BCH zu akzeptieren
  • AMC Theatres möchte auch andere Blockchain-bezogene Unternehmungen erkunden
  • Diese Nachricht kommt, nachdem Einzelhändler einen Short Squeeze auf die AMC-Aktie ausgelöst haben

AMC Theatres, die größte Kinokette, wird bald Krypto-Zahlungen akzeptieren. Adam Aron, der CEO von AMC Entertainment, hat diese Nachricht heute in einem Tweet bekannt gegeben und darauf hingewiesen, dass das Unternehmen daran arbeitet, die Unterstützung für Zahlungen in Ethereum (ETH/USD), Litecoin (LTC/USD) und Bitcoin Cash (BCH/USD) anzubieten. Ihm zufolge arbeitet das Unternehmen an der Infrastruktur, um diese Zahlungsoptionen vor Ende 2021 zu unterstützen.

Arons Tweet lautete:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

AMC Theatres enthüllte die Unterstützung von Kryptowährungen zum ersten Mal am 9. August, als es ankündigte, BTC-Zahlungen in allen seinen US-Theatern zu akzeptieren. Das Unternehmen gab auch bekannt, dass es andere Blockchain-bezogene Optionen erforscht. Nach dieser Ankündigung stieg der Aktienkurs von AMC um 4% an.

Interessanterweise hat die Aktie seit Jahresbeginn um über 2.100% zugelegt, nachdem Einzelhändler Anfang des Jahres einen Short Squeeze ausgelöst hatten, was zeigt, dass die Öffentlichkeit mehr Macht als zentralisierte Organisationen hat. AMC Entertainment hat zwar noch nicht mitgeteilt, warum es sich für Krypto entschieden hat, aber die Entscheidung könnte durch den Short Squeeze inspiriert sein.

Krypto rückt der Massenadoption immer näher

Während die heutige Ankündigung keinen Anstieg des AMC-Aktienkurses ausgelöst hat, sind die vier Kryptowährungen, die das Unternehmen zu unterstützen versucht, alle im grünen Bereich. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt BTC bei 48.078,73$ (34.809,72 £), nachdem es innerhalb von 24 Stunden um 1,88% gestiegen ist. ETH stieg um 6,69% auf 3.619$ (2.620,29 £) und BCH legte um 1,12% zu und notiert bei 643,49$ (465,91 £). LTC ist der größte Gewinner unter den vier, nachdem er um 6,95% gestiegen ist und nun bei 193,56$ (140,14 £) liegt.

AMC Theatres ist das jüngste große Unternehmen, das in diesem Jahr seine Unterstützung für Kryptowährungen ankündigt, nachdem Tesla andere führende Unternehmen dazu gebracht hat, in die wachsende Anlageklasse einzusteigen. Da der US-Gesetzgeber von den Regulierungsbehörden die Schaffung fairer Vorschriften zur Überwachung digitaler Assets fordert, werden sich weitere institutionelle Anleger dem Kryptosektor anschließen, sobald die Finanzaufsichtsbehörden klare Richtlinien anbieten.

Trotz der unklaren Vorschriften in den meisten Ländern haben sich Kryptowährungen in verschiedenen Branchen weiter ausgebreitet. So hat beispielsweise die deutsche Luxusmarke Philipp Plein als erste renommierte Modemarke damit begonnen, Bitcoin (BTC/USD), ETH und Dogecoin (DOGE/USD) sowie andere Coins zu akzeptieren. Auch die Sportwelt hat die Akzeptanz von Kryptowährungen gefördert, da mehrere Teams ihre Fans mit Kryptowährungen vertraut machen, indem sie Zahlungen erlauben oder Token einführen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld