AUD/USD Prognose nach der RBA-Zinsentscheidung im Oktober

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… mehr lesen.
on Okt 5, 2021
  • Das AUD/USD-Paar gab nach der Zinsentscheidung der RBA leicht nach
  • Das Paar fiel auf einen Tiefststand von 0,7265 und lag damit unter dem Hoch dieser Woche von 0,7300
  • Der Kurs wird wahrscheinlich über den wichtigen Widerstand bei 0,7310 steigen

Der AUD/USD-Kurs stand in der Morgensitzung nach der jüngsten Zinsentscheidung der Reserve Bank of Australia (RBA) unter Druck. Er fiel auf 0,7265 und liegt damit unter dem Höchststand dieser Woche von 0,7300.

RBA-Zinsentscheidung

Die RBA hat am Dienstagmorgen ihre zweitägige geldpolitische Sitzung abgeschlossen. Darin beschloss die Bank, ihr Ziel für den Leitzins bei 0,10% und den Hauptzinssatz bei 0% zu belassen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Bank beschloss außerdem, das Ziel von 10 Basispunkten für die Staatsanleihe vom April 2024 beizubehalten. Zuvor hatten einige Analysten erwartet, dass die Bank das Ziel für die Anleihen im November 2024 anheben würde.

Gleichzeitig beschloss die RBA, bis Februar 2022 weiterhin Staatsanleihen im Wert von 4 Mrd. A$ pro Woche zu kaufen.

In seiner Rede sagte der Gouverneur Philip Lowe, der neue Ausbruch habe erhebliche Auswirkungen auf die australische Wirtschaft. Er geht jedoch davon aus, dass die Auswirkungen vorübergehend sein werden, da das Land seine Impfraten erhöht. Er erwartet, dass die Bank die Zinssätze beibehalten wird, bis die Inflation des Landes ansteigt. Er sagte:

Sie wird den Leitzins erst dann anheben, wenn die tatsächliche Inflation nachhaltig innerhalb des Zielbereichs von 2 bis 3% liegt. Das Hauptszenario für die Wirtschaft geht davon aus, dass diese Bedingung nicht vor 2024 erfüllt sein wird.

Das AUD/USD-Paar reagierte auch auf die neuesten Wirtschaftsdaten aus Australien. Die Zahlen zeigten, dass die Exporte des Landes im August um 4% stiegen, während die Importe um etwa 1% zurückgingen. Der AIG Bauindex erholte sich von 38,4 im August auf 53,3 im September.

AUD/USD-Prognose

AUD/USD

Das Stunden-Chart zeigt, dass das AUD/USD-Paar nach der Zinsentscheidung der Reserve Bank of Australia unter Druck stand. Das Paar ist unter das wichtige Widerstandsniveau bei 0,7310 gefallen. Es liegt auch entlang der 25-Tage- und 50-Tage gleitenden Durchschnitte. Auch der MACD befindet sich in einem Abwärtstrend.

Daher wird sich das Paar wahrscheinlich in naher Zukunft erholen. In diesem Fall liegt das nächste wichtige Widerstandsniveau bei 0,7310, dem höchsten Stand im September. Bei einem Anstieg über diesen Widerstand wird der Kurs auf das nächste Niveau bei 0,7350 klettern.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money