Kursprognose für United Airlines inmitten optimistischer Aussichten für Europa

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Okt 21, 2021
  • Der Aktienkurs von United Airlines ist am Mittwoch nach den Ergebnissen des 3. Quartals leicht gesunken
  • Das Unternehmen gab seine jüngsten Quartalsergebnisse vor Börseneröffnung bekannt und übertraf die Erwartungen
  • United Airlines will die von der EU prognostizierten Rekordflugzahlen erreichen

Am Mittwoch gab der Aktienkurs von United Airlines Holdings Inc. (NASDAQ:UAL) nach der Veröffentlichung der jüngsten Quartalsergebnisse leicht nach. Das Unternehmen gab seinen Umsatz und Gewinn für das dritte Quartal vor Marktöffnung bekannt und übertraf damit die Konsenserwartungen von Wall Street.

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie von -1,02$ und übertraf damit den Durchschnitt der Wall Street-Erwartungen von -1,68$. Darüber hinaus übertraf der GAAP-EPS von 1,44$ die durchschnittliche Schätzung von -1,37$, während der Umsatz für das Quartal um über 211% Y/Y auf 7,75 Mrd. $ schoss, 110 Mio. $ über dem Durchschnitt der Analystenprognosen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Trotz des sommerbedingten Wachstums blieb die Kapazität von UAL im dritten Quartal mit 28% unter dem Niveau vor der Pandemie, so dass die Betriebseinnahmen insgesamt um fast 32% unter dem Niveau von 2019 lagen.

Ist UAL unterbewertet?

Aus Anlagesicht wird die Aktie von United Airlines mit einem aufregenden Forward-KGV von 15,94 gehandelt, was die Aktie zu einer attraktiven Option für Value-Investoren macht.

Analysten prognostizieren jedoch, dass der Gewinn pro Aktie in diesem Jahr um mehr als 318% sinken wird, bevor er sich im nächsten Jahr um 133,3% erholt. Obwohl die Aktie möglicherweise unterbewertet erscheint, könnte der prognostizierte Gewinnrückgang daher eine Rolle bei der Bewertung spielen.

Daher ist es möglicherweise am besten, die Leistung zu überwachen, bevor Sie auf die Erholung setzen.

Quelle – TradingView

Aus technischer Sicht scheint die United Airlines-Aktie kürzlich einen Ausbruch aus einer aufsteigenden Channel-Formation nach unten vollzogen zu haben. Infolgedessen ist die Aktie unter den 100-Tage gleitenden Durchschnitt gefallen, was eine Gelegenheit für eine Erholung bietet.

Da die Aktien jedoch weit davon entfernt sind, überverkaufte Bedingungen zu erreichen, könnte sich der aktuelle Rückgang fortsetzen. Daher könnten Anleger längere Rückgänge bei etwa 42,68$ oder niedriger bei 39,44$ anpeilen, während 48,96$ und 52,17$ die Unterstützungsniveaus sind.

Noch nicht sicher für den Kauf?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die United Airlines-Aktie in letzter Zeit stark gefallen und aus einer aufsteigenden Channel-Formation ausgebrochen ist. Die Aktie hat jedoch noch nicht die überverkauften Bedingungen des 14-Tage-RSI erreicht.

Angesichts des erwarteten Gewinnrückgangs des Unternehmens in diesem Jahr ist es daher möglicherweise am besten zu warten, bevor man auf die Erholung im nächsten Jahr setzt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld