Sollten Sie V. F. Corp-Aktien nach dem Verfehlen der Umsatz- und Gewinnschätzungen für das 2. Quartal kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… mehr lesen.
on Okt 22, 2021
  • Der Aktienkurs von V. F. Corp. fiel am Freitag nach Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse
  • Die Ergebnisse des Unternehmens für das 2. Quartal verfehlten die Erwartungen der Analysten
  • VFC erhöhte jedoch seine vierteljährliche Dividende geringfügig von 0,49$ auf 0,50$

Am Freitag fiel der Aktienkurs von VF Corp (NYSE:VFC) nach der Veröffentlichung der jüngsten Quartalsergebnisse. Das Unternehmen gab seinen Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal vor Marktöffnung bekannt und verfehlte die Erwartungen der Analysten. VFC erhöhte jedoch die Quartalsdividende geringfügig von 0,49$ auf 0,50$ pro Aktie, was eine aufregende Terminrendite von 2,7% impliziert.

Der Bekleidungs- und Schuhhersteller erzielte im zweiten Quartal einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie von 1,11$ und verfehlte damit die Konsensschätzung von Wall Street von 1,15$.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Auf der anderen Seite übertraf der GAAP-EPS von 1,18$ die Schätzungen um 0,04$, während der Umsatz für das Quartal mit 3,19 Mrd. $ um 291 Mio. $ unter den Schätzungen lag, obwohl er gegenüber dem Vorjahresquartal um 22,2% gestiegen ist.

Zeit, auf das Wachstumspotenzial von VFC zu setzen?

Aus Anlagesicht werden die Aktien von VF Corp zu einem angemessenen Forward-KGV von 19,68 gehandelt, was sie für Value-Investoren potenziell attraktiv macht.

Obwohl die Analysten für dieses Jahr einen Rückgang des Gewinns je Aktie um mehr als 32% erwarten, sagen sie für die nächsten fünf Jahre ein durchschnittliches jährliches Wachstum von fast 48% voraus.

Daher könnte die Aktie, auch wenn sie angesichts des Gewinnrückgangs kurzfristig Turbulenzen ausgesetzt sein könnte, für langfristige Wachstumsanleger eine überzeugende Gelegenheit darstellen.

Quelle – TradingView

Aus technischer Sicht scheint die VFC-Aktie kürzlich einen Ausbruch aus einer aufsteigenden Channel-Formation nach unten vollzogen zu haben. Infolgedessen vermied die Aktie die überkauften Bedingungen des 14-Tage-RSI.

Da die Aktien mehrere Niveaus unterhalb des 100-Tage gleitenden Durchschnitts gehandelt werden, könnten Anleger potenzielle Erholungen bei etwa 73,03$ oder höher bei 476,85$ anpeilen, während 66,54$ und 62,62$ die Unterstützungsniveaus darstellen.

Bereit für eine Erholung?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Aktien von VF Corp ein spannendes langfristiges Wachstum zu einem überzeugenden Forward-KGV bieten, was sie ideal für langfristige Anleger macht.

Da der Aktienkurs zurückgeht und das Erreichen eines überkauften Zustands vermeidet, könnte eine Erholung kurz bevorstehen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money