Kursprognose für Datadog vor einem virtuellen Anlegertreffen

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Okt 24, 2021
  • Datadog wird am Mittwoch im Rahmen seiner jährlichen Anwenderkonferenz ein virtuelles Anlegertreffen abhalten
  • Letztes Jahre stiegen die Aktien am Tag nach der Sitzung um 9% und in den folgenden 10 Wochen um mehr als 45%
  • Die Aktie der DDOG ist in diesem Jahr um 78% gestiegen und wird mit einem KGV von etwa 405,97 gehandelt

Das Datenanalytik-Unternehmen Datadog Inc. (NASDAQ: DDOG) wird am Mittwoch ein virtuelles Anlegertreffen im Rahmen seiner jährlichen Anwenderkonferenz abhalten.

In der Vergangenheit hat der Kurs der DDOG-Aktie positiv auf die Veranstaltung reagiert und ist nach der letztjährigen Sitzung um 9% und in den darauf folgenden 10 Wochen um 45% gestiegen. Der Kursanstieg wurde durch eine Vielzahl von Analysten-Hochstufungen ausgelöst, die auf die Ankündigung neuer Produkte zurückzuführen waren.

Sollten Sie auf das Wachstum von Datadog setzen?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Aus Anlegersicht wird die Aktie von Datadog mit einem steilen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 405,97 gehandelt. Je nach dem Ergebnis der virtuellen Veranstaltung am Mittwoch könnten sich wertorientierte Anleger daher für Alternativen auf dem Markt entscheiden.

Die Analysten sind jedoch optimistisch, was die Wachstumsaussichten von Datadog betrifft. Sie prognostizieren für das nächste Jahr ein Wachstum des Gewinns pro Aktie von 44,40% und danach eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 20,40%.

Infolgedessen könnte die DDOG-Aktie die Aufmerksamkeit von Anlegern mit langfristigem Wachstum gewinnen.

Obwohl die Aktie im Vorfeld der Anlegerversammlung deutlich überbewertet erscheint, ist es für einen Kauf noch nicht zu spät.

Quelle – TradingView

Ein Rückgang scheint unvermeidlich

Technisch gesehen scheinen die Aktien von Datadog stark angestiegen zu sein und sich dem Widerstand der Trendlinie des gleitenden 100-Tage-Durchschnitts zu nähern. Infolgedessen ist die Aktie in den überkauften Bereich des 14-Tage-RSI gestiegen.

Daher könnte ein Rückgang unmittelbar bevorstehen. Anleger könnten im Vorfeld der virtuellen Sitzung Gewinne bei etwa 151,49$ oder bei 138,00$ anpeilen. Sollte die Aktie jedoch einen Ausbruch aus der Handelsspanne vollziehen, könnte sie bei etwa 176,17$ oder höher bei 189,29$ Widerstand finden.

Datadog sieht nach einer spannenden Leerverkaufsmöglichkeit aus

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Datadog zwar spannende Wachstumsperspektiven bietet, die Aktie aber in letzter Zeit in ein überkauftes Umfeld geraten zu sein scheint, was eine perfekte Gelegenheit für einen Rückgang darstellt.

Angesichts der hohen Bewertung des Unternehmens mit einem KGV von 405,97 könnte es daher an der Zeit sein, Gewinne mitzunehmen. Infolgedessen könnte die Aktie weitere Short-Trades erleben, bevor sie wieder abspringt und die Erholung fortsetzt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld