DraftKings bricht sein Angebot zum Kauf von Entain plc ab

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Okt 26, 2021
  • DraftKings Inc. zog sich aus einem 22 Mrd. $ Deal zur Übernahme von Entain plc zurück
  • Keines der beiden Unternehmen nannte die genauen Gründe für das Scheitern der Gespräche
  • Der Aktienkurs von DraftKings stieg um 5%, während Entain am Dienstag um über 10% fiel

DraftKings Inc (NASDAQ: DKNG) zog sich am Dienstag aus dem 22 Mrd. $-Deal zur Übernahme von Entain plc (LON: ENT) zurück. Sein CEO Jason Robins sagte:

Nach mehreren Gesprächen mit der Führung von Entain hat DraftKings entschieden, dass es zum jetzigen Zeitpunkt kein verbindliches Angebot für Entain abgeben wird.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Keines der beiden Unternehmen gab die genauen Gründe für das Scheitern der Gespräche bekannt. Der Aktienkurs von DraftKings ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um 5% gestiegen.

Jim Cramers Anmerkungen zu den Nachrichten

DraftKings hatte 28 £ pro Aktie geboten, um die britische Glücksspielgruppe unter sein Dach zu bringen. Das Angebot von DraftKings war ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Angebot von MGM von 13 £ pro Aktie, das Entain Anfang dieses Jahres abgelehnt hatte.

Sowohl DraftKings als auch Entain äußerten sich am Dienstag in getrennten Erklärungen zuversichtlich, dass sie als eigenständige Unternehmen weiter wachsen können. In der CNBC-Sendung „Squawk on the Street“ sagte der Moderator von Mad Money, Jim Cramer, zu den Nachrichten:

Dies ist ein Spiel zur Kundengewinnung, und Jason Robins weiß, wie man Geld ausgibt, um Kunden zu gewinnen. Werden die Kasinos einen Vorteil haben, nur weil sie für Wetten eingerichtet wurden? Das glaube ich nicht.

Greff von JPMorgan ist vom Scheitern des Deals nicht überrascht

Die Kursentwicklung beider Aktien deutet darauf hin, dass dies für die Anleger eine Überraschung war. Joseph Greff von JPMorgan sah es jedoch kommen.

Wir sind von diesem Ergebnis nicht überrascht, da wir diesen Deal von Anfang an als zu kompliziert ansahen.

Die britischen Übernahmeregeln verbieten es DraftKings, sechs Monate lang ein weiteres Angebot für die Übernahme von Entain plc abzugeben, es sei denn, es schlägt einen anderen Bieter. Entain plc eröffnete heute Morgen mit einem Minus von mehr als 10% an der Börse.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld