Kursprognose für Beyond Meat: Barclays senkt Kursziel

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Okt 26, 2021
  • Der Aktienkurs von Beyond Meat sank am Montag um 2,33%, nachdem Barclays sein Kursziel senkte
  • Das Unternehmen senkte sein Kursziel für BYND von 90$ auf 80$ pro Aktie
  • Analyst Benjamin Theurer verwies auf die enttäuschende Umsatzprognose des Unternehmens für das 3. Quartal

Am Montag fiel der Aktienkurs von Beyond Meat Inc. (NASDAQ:BYND) um 2,33%, nachdem Barclays sein Kursziel von 90$ auf 80$ senkte. Das Unternehmen stuft die Aktie erneut mit „underweight“ (Verkaufen) ein und begründet dies mit der enttäuschenden Umsatzprognose für das 3. Quartal.

Das Unternehmen senkte seine Umsatzprognose für Q3 auf etwa 106 Mio. $ gegenüber der vorherigen Prognose von 120 bis 140 Mio. $ und der Konsensschätzung der Analysten von 132,88 Mio. $. Beyond Meat begründete dies mit dem Gegenwind im Zusammenhang mit der Delta-Variante, einschließlich rückläufiger Einzelhandelsumsätze und Verzögerungen bei der Expansion des Vertriebs.

Ist Beyond Meat überbewertet?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Aus Anlegesicht werden Beyond Meat-Aktien mit einem hohen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 15,13 und einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 23,65 gehandelt, was sie für Value-Investoren weniger attraktiv macht.

Darüber hinaus erwarten Analysten, dass der Gewinn pro Aktie in diesem Jahr um 187% zurückgehen wird, bevor er in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 11,90% sinkt.

Daher können sich Wachstumsanleger auch für Alternativen auf dem Markt entscheiden.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint die Beyond Meat-Aktie innerhalb einer absteigenden Channel-Formation auf dem Intraday-Chart zu handeln. Infolgedessen stürzte die Aktie ab und näherte sich der Trendlinien-Unterstützung, was sie in den überverkauften Bereich drängte.

In Anbetracht der schwachen Umsatzprognose des Unternehmens könnte die aktuelle Abwärtsbewegung die Aktie jedoch tief in überkaufte Bedingungen drücken, bevor sie eine Erholung auslöst.

Daher könnten Anleger ausgedehnte Rückgänge bei etwa 84,34$ oder darunter bei 73,56$ anpeilen, während 104,85$ und 114,94$ wichtige Widerstandszonen sind.

Es ist vielleicht noch nicht zu spät zum Verkaufen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aktienkurs von Beyond Meat in letzter Zeit zwar gesunken ist und sich den überkauften Bereichen des 14-Tage-RSI angenähert hat, die Aktie aber immer noch zu hohen Bewertungsmultiplikatoren gehandelt wird und gleichzeitig wenig überzeugende Wachstumsaussichten bietet.

Angesichts des derzeitigen Abwärtsdrucks ist es daher vielleicht noch nicht zu spät, BYND-Aktien zu verkaufen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money