DXY: Prognose für den Dollar-Index vor der Rede von Jerome Powell

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Nov 29, 2021
  • Der US-Dollar-Index ist am Montag gestiegen
  • Dies geschieht nach dem starken Rückgang am Freitag
  • Wir erklären, warum der Aufwärtstrend wahrscheinlich andauern wird

Der US-Dollar-Index (DXY) erholte sich, als der Markt über die neue Omicron-Variante nachdachte. Er liegt bei 96,25 $ und damit einige Punkte über dem Tiefstand von 95,92 $ vom vergangenen Freitag.

Omicron und der US-Dollar

Der US-Dollar-Index stürzte am Freitag stark ab, nachdem Südafrika die zunehmende Verbreitung der neuen, als Omicron bekannten Variante bekannt gab. Der Index fiel, als der US-Dollar gegenüber dem Euro stark nachgab. Gegenüber anderen wichtigen Währungen wie dem Kanadischen Dollar und dem Japanischen Yen legte er jedoch zu.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der DXY-Index startete positiv in die Woche, da die Anleger über die neuen Bedrohungen durch Covid-19 nachdachten. Omicron hat sich bereits in weiteren Ländern wie dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Australien ausgebreitet. Analysten gehen davon aus, dass das Virus bereits die USA erreicht hat.

Dennoch hat der Markt in gewisser Weise wahrscheinlich auf die Auswirkungen dieser Variante überreagiert. Dies erklärt, warum sich die globalen Aktien heute erholt haben. Futures, die an den Dow Jones, Nasdaq 100 und S&P 500 gebunden sind, haben sich alle erholt. Das gleiche gilt für diejenigen, die an den DAX und FTSE 100 gebunden sind.

Der Dollar-Index wird heute auf mehrere Ereignisse reagieren. Da der Euro der größte Bestandteil ist, wird der Index erstens auf Blitzinflationszahlen aus Deutschland und Spanien reagieren. Analysten erwarten, dass die Inflation dieser Länder im November um mehr als 5% gestiegen ist.

In den Vereinigten Staaten wird die National Association of Realtors die neuesten anstehenden Immobilienverkaufszahlen veröffentlichen. Diese Zahlen sollen zeigen, dass sich der Immobilienmarkt des Landes gut entwickelt hat und die Verkäufe um 1% gestiegen sind.

In der Zwischenzeit werden Jerome Powell von der Fed und Janet Yellen vom Finanzministerium vor dem Kongress über das CARE-Gesetz aussagen. Dies wird die erste Aussage von Powell nach seiner Wiederernennung sein.

Prognose für den US-Dollar-Index

Dollar index

Das Tages-Chart zeigt, dass sich der US-Dollar-Index in letzter Zeit in einem Aufwärtstrend befand. Dieser Trend beschleunigte sich, als der Index über die wichtige Widerstandsmarke bei 93,33$ stieg. Dieser Preis lag an der oberen Seite des Double-Bottom-Musters.

Seitdem hat sich der DXY über den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitt bewegt. Der Relative Strength Index (RSI) war ebenfalls bullish. Er befindet sich auch entlang des 50% Fibonacci-Retracement-Levels. Daher wird der Index wahrscheinlich weiter steigen, da die Haussiers das wichtige Widerstandsniveau bei 100$ anvisieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money