Walgreens Boots Alliance-Aktienprognose nach Erhalt eines Angebots für britische Tochtergesellschaft

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur ist ein Finanzanalyst bei Invezz, der die nordamerikanischen, europäischen und asiatischen Aktienmärkte abdeckt. Er hat 5 Jahre… mehr lesen.
on Jan 3, 2022
  • Die Walgreens Boots Alliance Aktien stiegen am Montag nach Erhalt eines Angebots für Boots UK um 1,14%
  • Das Unternehmen wird seine Ergebnisse für das erste Quartal 2022 am Donnerstag, den 6. Januar, bekannt geben
  • Analysten erwarten bei einem Umsatz von 32,7 Mrd. $ einen Gewinn von etwa 1,32$ pro Aktie

Am Montag stieg die Aktie von Walgreens Boots Alliance Inc. (NASDAQ: WBA) um mehr als 1% zu, nachdem das Private-Equity-Unternehmen Bain Capital ein Angebot von rund 8,1 Mrd. $ für Boots UK vorgelegt hatte.

Sky News hatte Anfang letzten Monats berichtet, dass das US-amerikanische Drogerieunternehmen Optionen für den Verkauf von Boots UK prüft.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dies ist nicht die erste Veräußerung, die Walgreens vornimmt. Letztes Jahr verkaufte das Unternehmen sein Gesundheitsgeschäft an AmerisourceBergen Corp (NYSE:ABC).

Walgreens veröffentlicht seine Ergebnisse für das erste Quartal 2022 am 6. Januar, und die Analysten sind optimistisch, nachdem sie die EPS-Prognose in den letzten drei Monaten zehnmal angehoben haben, wobei nur eine Korrektur nach unten zu verzeichnen war.

Walgreens sieht unterbewertet aus

Aus der Anlageperspektive werden Walgreen-Aktien zu einem attraktiven KGV von 10,20 gehandelt, was die Aktie zu einer interessanten Option für Value-Investoren macht. Darüber hinaus sind die Analysten optimistisch, was das Gewinnpotenzial des Unternehmens angeht.

Sie erwarten, dass das Unternehmen im kommenden Quartalsbericht bei einem Umsatz von 32,7 Mrd. $ einen Gewinn pro Aktie von etwa 1,32$ ausweisen wird, nachdem die Prognosen in den letzten drei Monaten 10 Mal nach oben korrigiert wurden.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint die Aktie innerhalb einer stark ansteigenden Channel-Formation auf dem Intraday-Chart zu handeln. Infolgedessen sind die Walgreens-Aktien in ein überkauftes Umfeld eingetreten.

Angesichts der überzeugenden Bewertung des Unternehmens und des Optimismus im Vorfeld der Ergebnisse des ersten Quartals könnten Anleger jedoch Gewinne bei etwa 53,90$ oder höher bei 55,13$ anpeilen, während 51,51$ und 50,28$ wichtige Unterstützungszonen darstellen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10