Xpeng verfehlt den Umsatz, die Auslieferungen, die Margen und die Prognose

Von:
auf May 24, 2023
Listen
  • Die Fahrzeugauslieferungen, Umsätze und Margen von Xpeng verschlechterten sich im 1. Quartal
  • Das Unternehmen gab außerdem eine schwache Prognose für die Zukunft ab
  • Der Umsatz ging um 45 % zurück, trotz der Wiedereröffnung Chinas

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Xpeng (NYSE: XPEV), ein führendes chinesisches Elektrofahrzeugunternehmen, veröffentlichte schwächer als erwartete Ergebnisse, da die Zahl der Fahrzeugauslieferungen zurückging. Infolgedessen fiel der Aktienkurs von Xpeng im vorbörslichen Handel um mehr als 5 %.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

In einer Erklärung teilte Xpeng mit, dass die Gesamtauslieferungen im 1. Quartal 18.230 Fahrzeuge betrugen, was deutlich unter den 34.561 Fahrzeugen liegt, die im gleichen Zeitraum 2022 verkauft wurden. Es war auch niedriger als die 22.204, die im 4. Quartal verkauft wurden.

Der Rückgang der Lieferungen erfolgte, obwohl China seine Covid-Null-Strategie beendete und das Unternehmen sein physisches Vertriebsnetz auf 425 Geschäfte in 145 Städten erweiterte. Das Ladenetzwerk des Unternehmens stieg im 1. Quartal auf über 1.000.

Der Umsatz des Unternehmens belief sich auf 4,03 Mrd. RMB, was 0,59 Mrd. $ entspricht. Dies war ein Rückgang von 45 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Die Bruttomarge sank im 1. Quartal auf 1,7 % gegenüber 12,2 % im 1. Quartal 2022. Der Nettoverlust weitete sich ebenfalls auf 2,34 Mrd. RMB aus.

Diese Ergebnisse sind ein weiteres Indiz dafür, dass sich das Wachstum der chinesischen Elektroautoindustrie nach Jahren des Wachstums verlangsamt. Auch andere Unternehmen wie BYD und Nio haben in letzter Zeit ein langsameres Umsatzwachstum gemeldet. Tesla, das größte Elektroautounternehmen der Welt, verzeichnet ebenfalls ein langsames Verkaufswachstum, was es in den letzten Monaten zu Preissenkungen veranlasst hat.

Wie ich hier geschrieben habe, hat sich das Umsatzwachstum von Xpeng in den letzten Monaten schneller verlangsamt. Im Jahr 2022 stieg der Umsatz auf über 3,8 Mrd. $ von zuvor 3,32 Mrd. $. Im Jahr 2021 lag der Umsatz bei über 803 Mio. $.

Eine große Herausforderung für Xpeng ist, dass sein Markt nur in China liegt und er nicht in hochprofitablen Ländern wie den USA und Europa tätig ist. Außerdem nimmt der Wettbewerb zu, da die Zahl der EV-Unternehmen in China steigt. Schätzungen zufolge gibt es fast 100 EV-Unternehmen in China.

China Nio Börse Herstellung Welt