Ad

Ripple Labs gewinnt SEC-Fall, Richterin entscheidet, dass XRP kein Wertpapier ist

Von:
auf Jul 13, 2023
Listen
  • Der Fall SEC vs. Ripple Labs hatte sich über etwa drei Jahre hingezogen
  • Der Sieg von Ripple wird als ein großer Erfolg für den Kryptowährungsmarkt angesehen
  • Bei Redaktionsschluss lag der Preis von Ripples XRP um 30 % höher und steigt weiter an

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Am 13. Juli entschied Richterin Analisa Torres vom südlichen New Yorker Bezirk des US-Bezirksgerichts zugunsten von Ripple Labs im Fall gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC). Der Fall läuft seit 2020, als die SEC Ripple Labs wegen der Ausgabe eines von der Aufsichtsbehörde als unreguliert bezeichneten Wertpapiers verklagte.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Der Richter hat entschieden, dass der Ripple (XRP)-Token kein Wertpapier ist.

Ein großer Gewinn für den XRP-Token und die gesamte Kryptoindustrie

Copy link to section

In der SEC-Klage wurde behauptet, dass XRP ein Wertpapier sei und daher einer zusätzlichen Regulierung bedürfe, und es wurde versucht, Ripple zu zwingen, den Verkauf seines XRP-Tokens einzustellen.

Allerdings heißt es im Gerichtsurteil:

Dem Antrag der Beklagten auf ein Urteil im summarischen Verfahren wird in Bezug auf die Programmatic Sales, die Other Distributions und die Verkäufe von Larsen und Garlinghouse STATTGEGEBEN, in Bezug auf die Institutional Sales wird er ABGELEHNT.

Das Urteil kommt einen Monat, nachdem die SEC gezwungen war, die Dokumente der Hinman-Rede zu veröffentlichen, aus denen hervorging, dass der ehemalige Direktor der SEC erklärt hatte, er betrachte Ethereum (ETH) nicht als ein Wertpapier. Die Anwälte von Ripple stützten sich auf die Rede, um die Voreingenommenheit der SEC gegenüber Ripple zu belegen und gleichzeitig den Howey-Test zu nutzen, um zu beweisen, dass XRP kein Wertpapier ist.

Das Urteil ist nicht nur ein Sieg für den XRP-Token, sondern für den gesamten Kryptowährungsmarkt, der in letzter Zeit von US-Regulierungsbehörden unter Beschuss genommen wurde. Erst heute wurde Celsius von der SEC verklagt und von der US Federal Trade Commission zu einer Geldstrafe von 4,7 Mrd. $ verurteilt. Binance und Coinbase sehen sich ebenfalls mit Klagen der SEC konfrontiert, weil sie laut der Aufsichtsbehörde nicht registrierte Wertpapiere verkauft haben.

Ripple (XRP)-Preis

Copy link to section

Neben XRP, das nach Bekanntwerden des Sieges um 30 % anstieg, ist der gesamte Kryptomarkt in Aufruhr: Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) legten um 1,46 % bzw. 4,04 % zu.

XRP-Preis-Chart Quelle: Coinmarketcap

Auch die globale Kryptomarktkapitalisierung ist kurz nach dem Urteil um 2,76 % auf 1,22 Bio. $ gestiegen. Die Auswirkungen des Urteils werden voraussichtlich in den kommenden Tagen auf dem gesamten Kryptomarkt spürbar sein, da es Hoffnung gibt, dass die Verfahren gegen andere Kryptounternehmen wegen ähnlicher Anklagen gewonnen werden können.

Celsius Krypto