Intuit-Aktie nach Q3-Gewinnen um 9,0 % gefallen: Bei Kursrückgang kaufen?

Von:
auf May 24, 2024
Listen
  • Die Intuit-Aktie leidet unter der schwächer als erwarteten Prognose für das vierte Quartal.
  • UBS-Analysten gehen weiterhin von einem Aufwärtspotenzial für $INTU auf 670 Dollar pro Aktie aus.
  • Die Intuit-Aktie wird derzeit zum gleichen Kurs gehandelt wie zu Beginn des Jahres 2024.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Ein Rückgang von 9,0 % bei Intuit Inc (NASDAQ: INTU) nach der Veröffentlichung des gestrigen Quartalsergebnisses ist laut einem UBS-Analysten ein lohnendes Kaufargument.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Intuit-Aktie könnte auf 670 Dollar steigen

Copy link to section

Die Intuit-Aktie erleidet heute Morgen einen Rückschlag, da die Prognose des Managements für das laufende Quartal den Markt nicht überzeugen konnte.

Dennoch erhöhte Jennifer Swanson Lowe in einer kürzlichen Forschungsnotiz ihr Kursziel für $INTU auf 670 $, was ein Aufwärtspotenzial von fast 12 % bedeutet.

Die UBS-Analystin ist optimistisch für das Finanzsoftwareunternehmen, da sie Potenzial für weiteres Wachstum beim Umsatz des Unternehmens im Verbraucherbereich sieht, der im ersten Quartal um rund 9,0 Prozent gestiegen ist.

Intuit Inc. zahlt außerdem eine Dividendenrendite von 0,59 %, was ein weiterer guter Grund ist, das Unternehmen in Ihrem Anlageportfolio aufzunehmen.

Intuit hat seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben

Copy link to section

Jennifer Swanson Lowe empfiehlt den Kauf von Intuit-Aktien, da sie erwartet, dass Preiserhöhungen bei TurboTax den Gewinn pro Aktie verbessern und die Margen künftig steigern werden.

Ein weiterer positiver Aspekt für das Unternehmen für Business-Software ist die angehobene Gewinnprognose für das Gesamtjahr.

$INTU prognostiziert nun einen bereinigten Gewinn pro Aktie zwischen 16,79 und 16,84 US-Dollar, was einem jährlichen Wachstum von etwa 17 Prozent entspricht. Die vorherige Prognose lag bei einem Anstieg von höchstens 14 Prozent.

Beachten Sie, dass UBS nicht die einzige Investmentfirma ist, die optimistisch in Bezug auf die Intuit-Aktie ist. Auch Susquehanna sieht für ihre Aktien ein Aufwärtspotenzial von bis zu 757 USD oder rund 25 % von hier aus.

https://www.youtube.com/watch?v=EdzFsjYasEA

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA Börse Finanzen Nord Amerika Persönliche Finanzen Tech Trading Tipps Welt