Hat der Nio-Aktienkurs seinen Tiefpunkt erreicht? Der 6. Juni wird entscheidend sein

Von:
auf May 30, 2024
Listen
  • Die Nio-Aktien sind von ihrem niedrigsten Stand in diesem Jahr um fast 50 % gestiegen.
  • Das Unternehmen steht vor einer Vielzahl von Herausforderungen wie Wettbewerbs- und Margendruck.
  • Nio wird seine Finanzergebnisse am 6. Juni veröffentlichen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Aktienkurs von Nio (NYSE: NIO) hat sich in den letzten Wochen stark erholt, da einige Anleger bei Kursrückgängen zukaufen. Der Kurs ist auf 5,5 USD gestiegen, ein Plus von fast 50 % gegenüber seinem Tiefststand in diesem Jahr. Diese Erholung verläuft parallel zu anderen Elektrofahrzeugunternehmen wie XPeng, Tesla und Lucid Group.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Nio steht vor großen Herausforderungen

Copy link to section

Nio steht wie andere Elektrofahrzeughersteller in den kommenden Monaten vor großen Herausforderungen. Der Wettbewerb in der Branche wird immer härter, da Unternehmen aus Europa, Nordamerika und Asien Marktanteile gewinnen. BYD hat gerade ein neues Hybridauto mit einer Reichweite von 2000 km auf den Markt gebracht.

All dies geschieht zu einer Zeit, in der die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in den meisten Ländern zurückgeht. Ein aktueller Bericht zeigte, dass die chinesische Elektrofahrzeugindustrie in diesem Jahr um 25 % wachsen wird. Damit ist sie das zweite Jahr in Folge mit einem Rückgang. Fairerweise muss man sagen, dass das Wachstum immer noch stark ist, aber die Entwicklung ist besorgniserregend.

Das größte Problem ist meiner Ansicht nach das Überangebot an die Industrie. Die meisten Unternehmen prognostizieren ein zweistelliges Produktionswachstum. Und das zu einer Zeit, in der viele chinesische Händler über riesige Lagerbestände klagen.

Nio selbst steigert seine Produktion und die Einführung neuer Modelle. Das Unternehmen verkaufte im ersten Quartal über 30.000 Fahrzeuge und steigert seine Produktion weiter. Aus dem jüngsten Bericht geht hervor, dass das Unternehmen im April 15.620 Fahrzeuge ausgeliefert hat, was einer jährlichen Steigerung von 134,6 % entspricht.

Nio sucht wie andere chinesische Elektroautohersteller nach Möglichkeiten, seine Verkäufe im Ausland anzukurbeln. Die Herausforderung besteht darin, dass der amerikanische Markt toxisch geworden ist, während Europa über die Einführung amerikanischer Zölle nachdenkt.

Daher glaube ich, dass sich das Unternehmen auch in anderen Regionen wie Südamerika und Asien umsehen wird. Außerdem setzt es auf seine Batteriewechseltechnologie und schließt Partnerschaften mit Unternehmen wie Geely und Lotus Technology.

Hat die Nio-Aktie ihren Tiefpunkt erreicht?

Copy link to section

Es ist noch zu früh, um vorherzusagen, ob der jüngste Kursanstieg ein Zeichen dafür ist, dass Nio seinen Tiefpunkt erreicht hat. Ich vermute, dass die für den 6. Juni angesetzten Finanzergebnisse des Unternehmens entscheidend sein werden.

Laut SeekingAlpha erwarten Analysten einen Umsatz von 1,44 Milliarden Dollar, was einen deutlichen Rückgang gegenüber den 2,3 Milliarden Dollar des Vorquartals darstellt. Dieser Rückgang wird auf die niedrigeren Fahrzeugpreise und einen starken Rückgang der Auslieferungen von 50.045 auf 30.100 im ersten Quartal zurückzuführen sein.

Die andere wichtige Zahl, die in diesem Bericht zu beachten ist, sind die Margen. Der jüngste Bericht zeigte, dass die Bruttomarge 7,5 % betrug, ein Anstieg gegenüber den 3,9 % im vierten Quartal 2022. Eine Erhöhung der Marge, teilweise aufgrund der Entlassungen, könnte dazu beitragen, die Aktie anzukurbeln.

Nio wird wahrscheinlich gebeten, über seine Produktionsaussichten zu sprechen, da das Unternehmen seine Schätzung für das erste Quartal deutlich gesenkt hat. Analysten gehen davon aus, dass Nio in diesem Jahr etwa 200.000 Fahrzeuge produzieren wird, eine deutliche Steigerung gegenüber den 160.000, die das Unternehmen im Jahr 2023 ausgeliefert hat.

Nio-Aktienkursanalyse

Copy link to section

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der Nio-Aktienkurs im April bei 3,67 USD seinen Tiefpunkt erreichte und nun über 5 USD gestiegen ist. Er schwankt zwischen den 50- und 100-Tage-Exponential Moving Averages (EMA). Er bewegt sich nun zwischen dem in Schwarz dargestellten absteigenden Kanal, was auf Unentschlossenheit bei Bullen und Bären hinweist.

Daher glaube ich, dass es zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund der bevorstehenden Gewinne etwas schwierig ist, die nächste Kursentwicklung der Aktie vorherzusagen. Wenn es zu einem bullischen Ausbruch kommt, ist der nächste Punkt, den man im Auge behalten sollte, die obere Seite des absteigenden Kanals bei 6,50 USD. Andererseits wird ein bärischer Ausbruch dazu führen, dass die Aktie auf die wichtige Unterstützung bei 3,67 USD abstürzt.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

China Börse Electric Vehicle (EV) Herstellung Trading Tipps