4 Dividendenaktien im Technologiebereich mit Potenzial für eine deutliche Outperformance

Von:
auf Jun 19, 2024
Listen
  • Unterbewertete Technologieaktien mit lukrativer Dividendenrendite sind ein wahrgewordener Traum.
  • Hier ist unsere Liste der Top-3-Dividendenaktien im Technologiebereich mit Outperformance-Potenzial.
  • Ein kurzer Überblick, warum jedes dieser drei im Jahr 2024 eine Investition wert ist.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Technologieaktien sind vor allem für ihr Kurspotenzial bekannt. Wären sie aber nicht noch spannender, wenn sie auch eine lukrative Dividendenrendite abwerfen würden?

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Wenn Sie damit einverstanden sind, lesen Sie weiter und erkunden Sie unsere Liste der Top-3-Dividendenaktien im Technologiebereich mit dem Potenzial für eine deutliche Outperformance.

Juniper Networks Inc (NYSE: JNPR)

Copy link to section

Juniper Networks hat seit Jahresbeginn rund 20 % zugelegt, ist aber möglicherweise immer noch unterbewertet, wenn man bedenkt, dass die Wall Street ein Aufwärtspotenzial von durchschnittlich über 40 USD sieht.

Das deutet auf ein Potenzial für einen weiteren Zuwachs von 15 % hin. Außerdem zahlt JNPR derzeit auch eine Dividendenrendite von 2,48 %.

Die Aktie von Juniper Networks ist auch deshalb lohnenswert, weil das Unternehmen über eine einzige native KI-Plattform verfügt, mit der die Betriebskosten in manchen Fällen um bis zu 85 % gesenkt werden können.

Beachten Sie, dass HPE derzeit dabei ist, Juniper Networks Inc. für etwa 14 Milliarden US-Dollar zu übernehmen, um KI-gesteuerte Innovationen voranzutreiben. Die Barvereinbarung bewertet jede JNPR-Aktie mit 40 US-Dollar.

Skyworks Solutions Inc (NASDAQ: SKWS)

Copy link to section

Skyworks Solutions ist eine Dividendenaktie im Technologiebereich, von der Kevin Cassidy von Rosenblatt Securities erwartet, dass sie in den kommenden Monaten eine überdurchschnittliche Performance erzielen wird.

Sein Kursziel von 120 USD für SKWS deutet auf ein Aufwärtspotenzial von etwa 15 % hin und das Halbleiterunternehmen zahlt außerdem eine Dividendenrendite von 2,55 %.

Der Besitz einer Skyworks-Aktie lohnt sich auch deshalb, weil das Unternehmen seit etwa zehn Jahren seine Dividendenzahlungen erhöht.

Liam Griffin, der CEO von Skyworks Solutions Inc., hat kürzlich 1,0 Million US-Dollar in SKWS investiert, was auf das Vertrauen der Insider in die Zukunft des an der Nasdaq notierten Unternehmens hinweist, das letzte Woche auf der PCIM Europe Isolationslösungen für die Industrie und Automobilindustrie vorstellte.

Cisco Systems Inc (NASDAQ: CSCO)

Copy link to section

Cisco befindet sich in diesem Jahr in einem Abwärtstrend und wird derzeit für unter 46 Dollar gehandelt. Dennoch sieht die Wall Street für die Aktien des Netzwerkhardware-Unternehmens ein Aufwärtspotenzial auf durchschnittlich 53,51 Dollar, was „unterbewertet“ bedeutet.

Was CSCO im Jahr 2024 noch spannender macht, ist seine recht gesunde Dividendenrendite von 3,48 %. Das multinationale Unternehmen mit Sitz in San Jose, Kalifornien, hat seine Dividenden dreizehn Jahre in Folge erhöht.

Anleger sollten den Erwerb von Cisco-Aktien auch deshalb in Erwägung ziehen, weil das Unternehmen im Mai überdurchschnittliche Finanzergebnisse für das dritte Quartal gemeldet hatte.

Damals gab das an der Nasdaq notierte Unternehmen auch ermutigende Prognosen ab. CSCO prognostiziert, dass sein Umsatz in diesem Jahr zwischen 53,6 und 53,8 Milliarden Dollar sinken wird, bei einem bereinigten Gewinn von bis zu 3,71 Dollar je Aktie. Damit liegt es über den Analystenprognosen von 53,14 Milliarden Dollar bzw. 3,67 Dollar je Aktie.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA USD Welt