Warum Sie sich 2020 mit US-Staatsanleihen befassen sollten

Warum Sie sich 2020 mit US-Staatsanleihen befassen sollten
  • Fallende Aktienmärkte veranlassen viele Anleger, sich für Anleihen zu entscheiden
  • Dies ist möglicherweise die sicherste Art der Investition
  • Die Renditen sind derzeit historisch niedrig

US-Staatsanleihen waren in letzter Zeit in den Nachrichten, da die Renditen wiederholt gesunken sind. Zum ersten Mal in der Geschichte liegen sie nun unter 1,3% der 10-jährigen Schatzanweisung. Dies ist ein Rückgang gegenüber dem Wert von 3% vor wenigen Monaten. Was passiert und was bedeutet das?

Der Hintergrund

Die sinkende Rendite von Staatsanleihen ist auf einige unterschiedliche Probleme zurückzuführen. Es hat kürzlich das Rekordtief im Juli 2016 gebrochen und scheint weiter zu sinken.

Im Moment macht der Ausbruch des Coronavirus Schlagzeilen und verursacht finanziellen Unfug, aber es gibt auch tiefere, zugrunde liegende Gründe. Dies lässt uns glauben, dass eine Investition in Staatsanleihen nicht nur eine kurzfristige Maßnahme oder eine Reaktion ist.

Zunächst einmal sind niedrige Inflationsraten Teil des Problems. Sie liegen derzeit unter dem Ziel der Federal Reserve von 2%, ohne dass Anzeichen für einen bevorstehenden Anstieg vorliegen. Tatsächlich scheint es wahrscheinlicher, dass sie sinken, bevor sie zunehmen.

Das Wachstum ist sowohl in den USA als auch fast überall auf der Welt ins Stocken geraten. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, wie die schwache Weltwirtschaft und Handelskriege.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass mehr Menschen das sicherste Vermögen wollen. Die Anleger sind angesichts der zunehmenden globalen Spannungen, der politischen Spannungen und der Gesundheitskrise durch das Coronavirus nervös gegenüber den Aktienmärkten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde berichtet, dass allein in den letzten drei Wochen über 57 Milliarden US-Dollar in Rentenfonds investiert wurden. Anfang 2020 war der größte Geldzufluss in Anleihen zu verzeichnen, den wir je gesehen haben.

Wer könnte gerade jetzt interessiert sein?

Diese Staatsanleihen sind unglaublich sicher und stabil. Einige in ein Portfolio aufzunehmen ist eine solide langfristige Strategie zur Senkung des Risikos. Obwohl die Rendite im Allgemeinen bescheiden ist, ist es ein guter Ort, um einige Mittel in Bezug auf nervöse Märkte zu investieren.

Dies gilt insbesondere für Personen, die kurz vor dem Rentenalter stehen oder andere, riskantere Anlagen haben. Es ist jedoch für jeden sinnvoll, dies zu tun.

Dies ist eine langfristige Investition, sodass Sie es sich leisten können, das Gesamtbild in Bezug auf die Wirtschaft und andere Faktoren zu betrachten. Es ist keine gute Wahl für jemanden, der einen kurzfristigen Gewinn anstrebt.

Wie sieht der Ausblick für 2020 aus?

Dies scheint ein Jahr wirtschaftlicher Unsicherheit zu sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass alle Faktoren, die wir hier betrachtet haben, ein düsteres Bild zeichnen, ist der Kauf von Staatsanleihen sinnvoll. Dies wird traditionell als die wahrscheinlich sicherste Art von Investition angesehen.

Die Tatsache, dass so viele Menschen dasselbe tun, ist ein Zeichen der Angst, den Markt zu übernehmen. Es ist erwähnenswert, dass sich die Renditekurve in den letzten Monaten mehrmals geändert hat. Einige Analysten weisen darauf hin, dass dies ein klares Zeichen für eine bevorstehende Rezession ist.

So viele Anleger, die in Anleihen investieren, sollten Sie dazu veranlassen, darüber nachzudenken, dasselbe zu tun. Der Aktienmarkt ist gerade unglaublich nervös und der Wechsel in Staatsanleihen ist eine Möglichkeit, Ihr Vermögen zu schützen, bis das Vertrauen wieder wächst.

Von Robert Bell
Nachdem ich jahrelang im britischen Bankensektor gearbeitet hatte, begann ich, Finanzmärkte zu schreiben und zu berichten, nachdem ich ins Ausland nach Bolivien abgewandert war. Mein Interesse gilt, neue Wege zu lernen, um Geld zu verdienen und Spanisch zu lernen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.