Die Bank of Canada senkt erneut die Zinsen, USD / CAD erreicht 4-Jahres-Hoch

Die Bank of Canada senkt erneut die Zinsen, USD / CAD erreicht 4-Jahres-Hoch
Written by:
Michael Harris
15th März, 09:25
  • Mit der heutigen Kürzung hat die BoC ihren Leitzins in nur 10 Tagen um 100 Basispunkte gesenkt
  • Der Ausbruch habe "schwerwiegende Folgen für kanadische Familien und die kanadische Wirtschaft", heißt es in einer Erklärung der BoC
  • USD / CAD druckt neues 4-Jahres-Hoch aufgrund des sich verschlechternden Risikoappetits und der niedrigen Ölpreise
news-contextual-newsletter-text news-contextual-newsletter-link-text

Die Bank of Canada (BoC) senkte ihren Leitzins zum zweiten Mal innerhalb von 10 Tagen um 50 Basispunkte von 1,25% auf 0,75%, da die Zentralbanken weltweit angesichts des Ausbruchs des Coronavirus weiter nachlassen.

Fundamentale Analyse: Neue Maßnahmen eingeführt

Zusätzlich zu einer Zinssenkung führte die Bank ein Kreditfazilitätsprogramm in Höhe von 10 Mrd. USD ein, das Unternehmen zur Unterstützung ihrer Geschäftstätigkeit zur Verfügung stehen wird. Dieses Einrichtungsprogramm wurde gemeinsam von der BoC und der Regierung mit Hinweisen auf ein größeres Paket für die nächste Woche entworfen.

„Es ist klar, dass die Ausbreitung des Coronavirus schwerwiegende Folgen für kanadische Familien und die kanadische Wirtschaft hat“, sagte die Zentralbank in einer Erklärung.

Vor weniger als 10 Tagen kündigte die BoC eine erste Zinssenkung von 1,25% auf 0,75% an. Mit der heutigen Senkung hat die Zentralbank ihren Leitzins nun um 100 Basispunkte gesenkt. Unter normalen Umständen braucht die Bank Jahre, um den Boden für einen so großen Einschnitt vorzubereiten.

„Diese außerplanmäßige Zinsentscheidung ist eine proaktive Maßnahme angesichts der negativen Schocks für die kanadische Wirtschaft, die sich aus der COVID-19-Pandemie und dem jüngsten starken Rückgang der Ölpreise ergeben“, heißt es in der Erklärung.

Die BoC hat sich nun den US-Notenbanken angeschlossen, die letzte Woche auch die Zinssätze um 50 Basispunkte gesenkt haben. Dieser Schritt könnte in der nächsten Sitzung, die für nächste Woche geplant ist, wiederholt werden.

„Angesichts der sich schnell entwickelnden Natur dieses Virus wird dies nicht das letzte Mal sein, dass wir in den kommenden Tagen von politischen Entscheidungsträgern hören“, kommentierten Analysten der National Bank of Canada und deuteten auf eine wahrscheinliche Kürzung der Fed nächste Woche hin.

Technische Analyse: Neues 4-Jahres-Hoch

USD / CAD hat letzte Woche aufgrund der gestiegenen Greenback-Nachfrage sowie des sich verschlechternden Risikoappetits um fast 3% zugelegt. Das Paar war 5 Pips schüchtern, als es zum ersten Mal seit Februar 2016 die Marke von 1,40 USD erreichte.

Als Rohstoffwährung korreliert der kanadische Dollar stark mit den Rohölpreisen. Angesichts der Tatsache, dass die Ölpreise auf mehrjährigen Tiefstständen gehandelt wurden, folgte der CAD. Obwohl der USD / CAD-Preis heute rückläufig war, war es für das Paar immer noch eine sehr positive Woche.

USD/CAD Tageschart (TradingView)

Darüber hinaus hat eine starke Erholung der Aktien dazu beigetragen, dass sich der CAD heute wieder erholt hat. Infolgedessen könnte es nächste Woche zu einem erneuten Test des vorherigen Widerstands kommen, der jetzt unterstützt wird und unter der Marke von 1,37 USD liegt. Auf der Oberseite bleibt der 1,40 $ das Hauptziel für die Bullen.

Zusammenfassung

Die Bank of Canada (BoC) hat heute einen weiteren Notfall um 50 Basispunkte gegenüber ihrem Leitzins vorgenommen, um der schwachen Wirtschaft bei dem Ausbruch des Coronavirus zu helfen. In der Zwischenzeit erreichte der USD / CAD ein neues 4-Jahres-Hoch nahe der Marke von 1,40 USD.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.