GBP / USD-Test Schlüsselwiderstand, während sich das Pfund von mehrdekadenen Tiefstständen erholt

GBP / USD-Test Schlüsselwiderstand, während sich das Pfund von mehrdekadenen Tiefstständen erholt

  • GBP / USD erholt sich nach dem Druck von Tiefstständen von mehreren Jahrzehnten in der vergangenen Woche
  • Bundeskanzler Sunak warnt davor, dass die Regierung nicht jedes Unternehmen retten kann
  • Er sagt auch, dass eine Rettungsaktion für Fluggesellschaften als letzter Ausweg angesehen wird

GBP / USD ist heute um mehr als 1% gestiegen, zusätzlich zu den gestern erzielten Zuwächsen von 1,84%, da das Kabel weiter ansteigt, nachdem es letzte Woche die Tiefststände von mehreren Jahrzehnten erreicht hat. In der Zwischenzeit hat der britische Bundeskanzler Sunak eine direkte Unterstützung der Fluggesellschaften ausgeschlossen.

Fundamentalanalyse: Wir werden nicht jedes Unternehmen retten können, warnt Bundeskanzler

Der britische Bundeskanzler Rishi Sunak hat gewarnt, dass die Regierung nicht alle Unternehmen retten kann. Er fügte hinzu, sein Kabinett arbeite an Programmen zur Unterstützung von Selbständigen, aber dieser Prozess werde länger dauern.

„Trotz der erheblichen wirtschaftlichen Maßnahmen, die wir ergriffen haben, werden wir nicht in der Lage sein, jeden einzelnen Arbeitsplatz zu schützen oder jedes einzelne Unternehmen zu retten“, sagte Sunak.

Zuvor hatte die Regierung Pläne angekündigt, 80% der Gehälter der Arbeitnehmer bis zu 2.500 GBP pro Monat zu zahlen, was von den Abgeordneten der Opposition kritisiert wurde, dass die Regierung sich nicht um Selbstständige kümmert.

„Das Problem mit einem solchen System ist, dass ein Blick auf die historischen Daten der Steuererklärung von vor anderthalb Jahren absolut keinen Anhaltspunkt dafür gibt, ob jemand, der heute selbstständig ist, in der Situation ist, dass er wohlhabend ist und sein Einkommen steigt, oder ob er es nicht ist“, fügte der Kanzler hinzu.

Darüber hinaus hat Sunak kurzfristig staatliche Hilfe für in Schwierigkeiten geratene Fluggesellschaften ausgeschlossen. Diese Option sei nur dann realistisch, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft würden, warnte Sunak.

Sunak schloss sich auch dem Gouverneur der Bank of England (BOE), Andrew Bailey, und dem interimistischen Chief Executive der Financial Conduct Authority, Chris Woolard, an und richtete einen gemeinsamen Brief an die Großbanken mit der Bitte, die Wirtschaft weiterhin zu unterstützen.

„Dies wird die Bereitschaft erfordern, die Kreditvergabe trotz der unsicheren wirtschaftlichen Bedingungen aufrechtzuerhalten und auszuweiten. Wir müssen sicherstellen, dass Unternehmen, deren Geschäftsmodelle vor dieser Krise tragfähig waren, auch nach der Krise lebensfähig bleiben.

Technische Analyse: Testen des Schlüsselwiderstands

GBP/USD hat in den letzten beiden Tagen fast 3% zugelegt, da sich das Paar von den mehrjährigen Tiefständen unterhalb des $1,15-Griffs erholt. Die Preisaktion ist jetzt wieder da, um die gebrochene Unterstützung um den $1,19-Griff herum zu testen, jetzt im Zusammenhang mit dem Widerstand.

GBP/USD Tageschart (TradingView)

Wie in der Grafik zu sehen ist, ist der Block zwischen 1,1870 und 1,1970 Dollar ein entscheidender Bereich für GBP/USD. Eine Bewegung und Schließung oberhalb dieses Blocks öffnet den Weg für höhere Niveaus nahe der $1,22-Marke. Auf der unteren Seite werden die Tiefststände um 1,14 $ weiterhin ein wichtiges Ziel für die Bären sein.

Zusammenfassung

GBP/USD hat begonnen, sich von den mehrjährigen Tiefstständen zu erholen, nachdem das Paar ein 35-Jahres-Tief nahe dem $1,14-Griff gedruckt hatte. Der Preis nähert sich nun der $1,19-Marke, die den Hauptwiderstand für GBP/USD darstellt.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.

Investing is speculative. When investing your capital is at risk. This site is not intended for use in jurisdictions in which the trading or investments described are prohibited and should only be used by such persons and in such ways as are legally permitted. Your investment may not qualify for investor protection in your country or state of residence, so please conduct your own due diligence. This website is free for you to use but we may receive commission from the companies we feature on this site. Click here for more information.