Bitcoin-Preis sinkt, da Analyst Fragen zu PayPal-Berichten stellt

Bitcoin-Preis sinkt, da Analyst Fragen zu PayPal-Berichten stellt
  • Der Bitcoin-Preis handelt um die 9.000 $-Marke, nachdem er ein neues 1-Monatstief bei 8.830 $ erreichte.
  • Ein Krypto-Analyst sagte, dass Details rund um PayPal immer noch knapp sind.
  • Die Verkäufer werden versuchen, den Preis in Richtung der wichtigsten kurzfristigen Unterstützung um 8.400 $ zu drücken.

Der Bitcoin-Preis (BTC/USD) bewegt sich um die 9.000 $-Marke, nachdem es den Käufern gelungen ist, über dieses wichtige Niveau zurückzukehren. In der Zwischenzeit sagt ein angesehener Kryptoanalyst, dass die Gemeinschaft immer noch nicht von Berichten über PayPal überzeugt ist.

Fundamentale Analyse: Knappe Details

Simon Peters, ein Analyst bei eToro, erörterte die jüngsten Nachrichten über PayPal, das seinen Kunden eine Option zum Kauf und Verkauf von Krypto bietet. Er sagte, dass Details rund um PayPal knapp seien, da alle beteiligten Parteien einen Kommentar abgelehnt hätten.

„Das Interessanteste wird sein, ob (und wie) PayPal seine bereits bestehenden Vereinbarungen mit verschiedenen physischen und Online-Händlern nutzt. Da bereits zahlreiche Online-Händler über eine tiefe Integration mit PayPal verfügen, wird das Unternehmen anfangen, Zahlungen direkt mit Krypto anzubieten?“, sagte Peters.

Die Nachricht kam heraus, nachdem mehrere Personen, die mit der Angelegenheit vertraut waren, diese Informationen zur Verfügung stellten, jedoch sind nicht alle in der Krypto-Gemeinschaft von der Echtheit der Gerüchte überzeugt.

„Das wäre in der Tat aufregend und ein riesiger Schritt in Richtung der Verwendung von Krypto-Assets wie Bitcoin und seinen Forks zur Bezahlung alltäglicher Güter und Dienstleistungen“.

Der Schritt des Unternehmens für Online-Zahlungen würde es 325 Millionen seiner Benutzer ermöglichen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, was ein großer Schritt in Bezug auf die Einführung digitaler Währungen wäre.

„Nachdem die Nachricht bekannt wurde, erreichte Bitcoin einen sehr respektablen Wert von 9.699$ und fiel gegen Ende der Woche ab, als die Märkte über den Anstieg der Coronavirus-Fälle in einigen Teilen der Welt erschrocken waren“, schloss Peters.

Technische Analyse: Die Haussiers erwidern den Gefallen

Die Käufer hatten Mühe, die positive Dynamik nach dem Erscheinen der PayPal-Berichte aufrechtzuerhalten. Infolgedessen fiel die Preisaktion unter 9.000 $ und erreichte das 1-Monatstief von 8.830 $. Die Käufer schlugen jedoch zurück und drückten die Preisaktion am Wochenende erneut über die 9.000 $-Marke.

Bitcoin-Preis Tagesdiagramm (Handelsansicht)

Die Zone um 9.100 $ ist eine wichtige horizontale Ebene für die Preisaktion. Zahlreiche Versuche, die 10.000 $-Marke zu überschreiten, sind im Juni gescheitert und ebneten den Weg für eine Abwärtsbewegung im Juli. Wenn dies so weitergeht, werden die Verkäufer versuchen, den Preis in Richtung der wichtigsten kurzfristigen Unterstützung um 8.400 $ zu drücken.

Dieses Niveau wird den Käufern auch die Möglichkeit bieten, in BTC/USD zu investieren.

Zusammenfassung

Der Bitcoin-Preis handelt wieder um die 9.000 $-Marke, nachdem er ein 1-Monatstief von 8.830 $ erreicht hatte. Simon Peters, ein Analyst bei eToro, sagte, dass die Details rund um PayPal immer noch knapp sind und rief zur Vorsicht auf.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.