USD/JPY-Volatilität sinkt nach BOJ-Zinsentscheidung auf 6-Monatstief

USD/JPY-Volatilität sinkt nach BOJ-Zinsentscheidung auf 6-Monatstief
Written by:
Crispus Nyaga
15th Juli, 12:31
  • Die USD/JPY-Paarung hat sich heute kaum verändert, da Händler über die Zinsentscheidung der BOJ nachdenken.
  • Die Bank ließ den Zinssatz unverändert bei -0,10% und hielt an ihrer sonstigen Politik fest.
  • Die BOJ erwartet eine bescheidene Erholung der Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte.
news-contextual-newsletter-text news-contextual-newsletter-link-text

Die USD/JPY-Paarung hat sich heute kaum verändert, da Händler über die Zinsentscheidung der Bank of Japan (BOJ) nachdenken. Das Paar wird bei 107,30 gehandelt, was leicht über dem Freitagstief von 106,62 liegt.

USD/JPY
USD/JPY schwankt nach BOJ-Zinsentscheidung

Zinsentscheidung der Bank of Japan

Die japanische Wirtschaft hat sich langsam aber stetig erholt, wie die jüngsten Wirtschaftsdaten belegen. In der vergangenen Woche zeigten die Daten des Statistikamtes, dass die Haushaltsausgaben im Mai um 0,1% zurückgegangen sind. Weitere Daten von Markit zeigten, dass der Sektor des verarbeitenden Gewerbes im Juni eine bescheidene Erholung verzeichnete.

Vor diesem Hintergrund hat die Bank of Japan in den vergangenen zwei Tagen ihr geldpolitisches Treffen abgehalten. In ihrer Entscheidung stimmte die Bank mit 8:1 dafür, den kurzfristigen Zinssatz bei -0,10% zu belassen, wie es die meisten Analysten erwartet hatten.

Die Bank stimmte auch dafür, ihre Politik der Zinskurvenkontrolle intakt zu lassen. Dies bedeutet, dass die Bank so viele Staatsanleihen wie möglich kaufen wird, um die Rendite der 10-Jahres-Periode bei Null zu halten.

Bei den Anlagenkäufen beschloss die Bank, die Obergrenze für den Kauf von Exchange Traded Funds (ETFs) auf etwa 12 Bio. Yen festzulegen. Die Grenze für japanische Real Estate Investment Trusts (J-REITS) wird bei etwa 180 Bio. Yen liegen. In der Zwischenzeit wird die BOJ die ausstehenden Käufe von Handelspapieren und Unternehmensanleihen bei 2 Bio. Yen bzw. 3 Bio. Yen belassen.

BOJ-Wirtschaftsausblick

In der Zwischenzeit verpflichtete sich die BOJ, weiterhin Firmen durch das Sonderprogramm zur Unterstützung der Finanzierung als Reaktion auf das Virus zu unterstützen. Sie wird auch sicherstellen, dass genügend Yen auf dem Markt vorhanden ist, indem sie aktiv ETFs und J-REITs erwirbt. In der Erklärung hieß es:

„Bis auf weiteres wird die Bank die Auswirkungen des COVID-19 genau beobachten und nicht zögern, gegebenenfalls zusätzliche Lockerungsmaßnahmen zu ergreifen, und sie erwartet auch, dass die kurz- und langfristigen politischen Zinssätze auf ihrem derzeitigen oder niedrigeren Niveau bleiben werden.“

Der USD/JPY reagierte auch auf die Wirtschaftsprognosen der BOJ. In der Erklärung sagten die Mitglieder, dass sie erwarten, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um 4,7% schrumpfen wird. Bei der letzten Sitzung sagten sie, dass sich die Wirtschaft zwischen 3% und 5% abschwächen werde. In der Erklärung hieß es:

„Wenn die Auswirkungen weltweit nachlassen, wird sich die Wirtschaft voraussichtlich weiter verbessern, da die überseeischen Volkswirtschaften auf einen stetigen Wachstumspfad zurückkehren werden.“

Andere Zentralbanken haben kürzlich beschlossen, den Status quo beizubehalten. In der vergangenen Woche ließ die RBA den Zinssatz unverändert, während sich die australische Wirtschaft verbesserte. Außerdem erwarten Analysten, dass die Bank of Canada und die EZB bei ihrem heutigen und morgigen Treffen nicht viele Änderungen vornehmen werden.

USD/JPY technischer Ausblick

USD/JPY technische Analyse

Die USD/JPY-Paarung wird bei 107,25 gehandelt. Auf der Tages-Chart liegt der Kurs leicht unter den exponentiell gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitten. Er befindet sich auch zwischen dem 50% und 61,8% Fibonacci-Retracement-Level. Auch die Average True Range (ATR), die für die Messung der Volatilität wichtig ist, ist auf den niedrigsten Stand seit Februar letzten Jahres gefallen. Daher bedeutet dies, dass das Paar in naher Zukunft einen bedeutenden Ausbruch in beide Richtungen vornehmen könnte.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.