NZD/USD zielt auf 0,6700 nach überraschenden Arbeitslosenzahlen aus Neuseeland

NZD/USD zielt auf 0,6700 nach überraschenden Arbeitslosenzahlen aus Neuseeland
Written by:
Crispus Nyaga
5th August, 12:39
  • Das NZD/USD-Paar stieg an, nachdem Statistics New Zealand gemischte Beschäftigungszahlen veröffentlichte.
  • Die Daten zeigten, dass die Arbeitslosenquote von zuvor 4,2% auf 4,0% zurückging.
  • Die Löhne sanken jedoch, selbst nachdem die Regierung im April den Mindestlohn erhöht hatte.

Das NZD/USD-Paar stieg an, als Händler auf relativ starke Beschäftigungszahlen aus Neuseeland reagierten. Der insgesamt schwächere US-Dollar hat ebenfalls zu diesem Anstieg beigetragen. Das Paar wird bei 0,6646 gehandelt, was etwas höher ist als der Tiefststand dieser Woche von 0,6580.

New Zealand dollar
NZD/USD steigt nach besseren Arbeitsmarktdaten

Arbeitslosenquote in Neuseeland sinkt

Viele Analysten haben die neuseeländische Regierung für ihren Umgang mit der Coronavirus-Pandemie gelobt. Das Land mit fast 5 Millionen Einwohnern verzeichnete nur 1.500 Infektionsfälle und 22 Todesfälle. Außerdem hat das Land in den letzten zwei Monaten weniger als 20 neue Fälle registriert. Dies ist das Gegenteil dessen, was in Australien vor sich geht, wo die Zahl der Fälle zu steigen begonnen hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Auswirkungen der neuseeländischen Reaktion sind jetzt auf dem Arbeitsmarkt sichtbar. Laut Statistics New Zealand fiel die Arbeitslosenquote des Landes im 2. Quartal von 4,2% auf 4,0%. Dies war eine überraschende Zahl, wenn man bedenkt, dass die von Reuters befragten Analysten mit einem Anstieg der Quote auf 5,8% rechneten.

Im Vergleich dazu war die Arbeitslosenquote in anderen Ländern relativ schwach. Beispielsweise hat die Bank in der gestrigen RBA-Zinsentscheidung angekündigt, dass der Zinssatz in diesem Jahr auf 10% steigen wird. Ebenso liegt die Arbeitslosenquote in den USA und in der Europäischen Union bei 11,1% bzw. 9%. In einer Erklärung sagte Sean Broughton von Statistics New Zealand :

„Während des Juni 2020-Quartals suchten einige Menschen aufgrund der COVID-19-Sperre nicht aktiv nach Arbeit. Gegen Ende des Quartals ist die Arbeitslosenquote möglicherweise gestiegen, weil mehr Menschen Arbeit suchten, da Neuseeland die Alarmstufe herabgesetzt und die Beschränkungen gelockert wurden.“

Andere Daten zeigten, dass die Zahl der Nicht-Erwerbstätigen um 37.000 zunahm, während die Zahl der Beschäftigten um 11.000 zurückging. Gleichzeitig ging die Zahl der Arbeitsstunden um die Rekordzahl von 10,3% zurück, während die Unterauslastung auf 12% anstieg.

Die Löhne, die ein wichtiges Maß für die Wirtschaft sind, stiegen im Quartal um 0,2%. Das war die langsamste Wachstumsrate seit Dezember 1994. Dies geschah sogar, nachdem die Regierung den Mindestlohn von 17,70 $ auf 18,90 $ erhöht hatte. Aaron Black, ein hochrangiger Beamter des Büros, sagte:

„Ohne eine Erhöhung des Mindestlohns im Quartal Juni 2020 wäre der Gesamtkostenindex für alle Gehälter und Löhne im Quartal unverändert geblieben und hätte im Jahresverlauf 1,8 Prozent betragen.“

Technischer Ausblick für NZD/USD

NZD/USD
Technische Prognose zu NZD/USD

Die Tages-Chart zeigt, dass sich das NZD/USD-Paar in einem Aufwärtstrend befindet, nachdem es im März bei 0,5472 seinen Tiefststand erreicht hatte. Das Paar ist in den vergangenen drei Monaten um mehr als 16% gestiegen. Dies macht es zu einem der leistungsstärksten Paare der Industrieländer. Der Kurs liegt über den exponentiell gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitten. Er liegt auch leicht über der Unterstützung des grün markierten Äquidistanz-Kanals.

Daher wird der Preis wahrscheinlich weiter steigen, da die Haussiers die obere Seite bei 0,6700 anpeilen. Auf der anderen Seite könnte eine Bewegung unter die untere Unterstützung bedeuten, dass sich Baissiers durchgesetzt haben, was den Preis nach unten treiben wird.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.