USD/CNY sinkt, da die chinesische Wirtschaft weiterhin in vollem Gange ist

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner Frau, seinem… read more.
on Sep 3, 2020
  • USD/CNY fiel heute, nachdem Caixin und Markit die PMI-Daten für Dienstleistungen für August veröffentlichten
  • Laut den Daten lag der PMI der Dienstleistungen bei 54,0, während der Composite PMI im August auf 55,1 anstieg
  • Diese Zahlen zeigen, dass die chinesische Wirtschaft im 3. Quartal in vollem Gange ist

Das USD/CNY-Paar ging zurück, als die Anleger auf die starken PMI-Daten für Dienstleistungen aus China reagierten. Es handelt bei 6,8300, was etwas höher liegt als das Wochentief von 6,8122.

USD/CNY
USD/CNY sinkt aufgrund beeindruckender PMI-Daten für Dienstleistungen aus China

Der chinesische Dienstleistungssektor macht Fortschritte

Die chinesische Wirtschaft ist in vollem Gange. Im vergangenen Monat zeigten die Daten des Statistikamtes des Landes, dass die Wirtschaft im 2. Quartal um 3,2% expandierte. Damit war es das einzige große Land, das eine Expansion der Wirtschaft verzeichnete. Im Gegensatz dazu schrumpfte die Wirtschaft in den USA, im Vereinigten Königreich und in der Eurozone um 32%, 20% bzw. 11,5%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Expansion wird im 3. Quartal fortgesetzt. Die von China Logistics und Caixin veröffentlichte Daten zeigten, dass der PMI für das verarbeitende Gewerbe im August auf 53 bzw. 51,0 stieg. Die Daten von Caixin zeigten heute, dass der PMI der Dienstleistungen von den vorherigen 54,1 auf 54,0 gesunken ist. Dennoch ist ein PMI-Wert von 50 und mehr in der Regel ein Zeichen für ein Wachstum der Industrie.

Laut Caixin berichteten Dienstleistungsanbieter in China, dass sie mehr Aufträge erhalten und über ausreichende Kapazitäten verfügen, um diese auszuführen. Das lag zum Teil daran, dass die meisten von ihnen angaben, mehr Beschäftigte für die Arbeit eingesetzt zu haben. Diese Unternehmen rechnen auch mit mehr Aufträgen in den nächsten 12 Monaten. In einer Erklärung sagte Dr. Wang Zhe von Caixin:

„Der Caixin China General Services Business Activity Index lag im August bei 54 und damit fast auf dem Niveau des Vormonats (54,1). Die laufende Wiederaufnahme der Arbeit und die Normalisierung der Marktnachfrage förderten weiterhin die post-epidemische wirtschaftliche Erholung.“

Chinas Composite PMI steigt

Währenddessen stieg der Composite PMI laut Caixin im August auf 55,1 von zuvor 54,5. Composite PMIs sind gewichtete Durchschnitte von vergleichbaren Dienstleistungs- und Fertigungsindizes. In einer Erklärung sagte Zhe:

„Der Caixin China Composite Output Index lag im August bei 55,1 und blieb damit inmitten von Verbesserungen im Fertigungs- und Dienstleistungssektor auf einem Aufwärtstrend. Die Beschäftigung im Dienstleistungssektor nahm zum ersten Mal seit sieben Monaten zu.“

Analysten nennen mehrere Gründe für das anhaltende Wachstum der chinesischen Wirtschaft. Erstens hat die Zentralbank des Landes die Zinssätze auf historische Tiefststände gebracht, was Menschen und Unternehmen dazu veranlasst hat, ihre Kreditaufnahme zu erhöhen.

Zweitens ist das Land bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie relativ erfolgreich gewesen. Laut Worldometer meldete das Land 85.077 Infektionsfälle und 4.634 Todesfälle. Das ist eine signifikant niedrige Zahl im Vergleich zu anderen Ländern.

Drittens hat das Land von der gestiegenen Nachfrage aus anderen Ländern wie den USA und Europa profitiert.

USD/CNY technischer Ausblick

USD/CNY
USD/CNY technische Analyse

Das Wochendiagramm zeigt, dass sich das USD/CNY-Paar in den vergangenen sechs aufeinander folgenden Wochen in einem Abwärtstrend befand. In diesem Zeitraum ist der Kurs von einem bisherigen Jahreshoch von 7,1765 auf den aktuellen Wert von 6,8300 gefallen. Der Kurs hat sich unter die exponentiell gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitte bewegt, während der RSI auf den niedrigsten Stand seit März 2018 gefallen ist. Daher scheint es, als hätten die Baissiers die totale Kontrolle und würden den Kurs wahrscheinlich auf die nächste Unterstützung bei 6,8200 drücken.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld