Die 3 besten 5G-Aktien, die man jetzt kaufen sollte

Die 3 besten 5G-Aktien, die man jetzt kaufen sollte
Written by:
Michael Harris
20th September, 11:15
Updated: 20th September, 12:27
  • Der weltweite 5G-Markt wird bis 2027 einen Wert von 414,50 Mrd. $ erreichen
  • Ericsson hat sich bisher schätzungsweise über 100 5G-Verträge gesichert
  • Xilinx führte eine neue technische Lösung für den 5G-Markt ein, die eine bessere 5G-Leistung bietet
  • Nvidia sagte zu, 40 Mrd. $ für den Kauf des in UK ansässigen Chipherstellers Arm von SoftBank Group zu zahlen

Smartphone-Hersteller wie Apple, Samsung und Huawei u.a. planen bereits die Einführung neuer Geräte, die mit der neuesten 5G-Technik ausgestattet sind. Auch die Unternehmen der Telekommunikationsbranche investieren Milliarden in das Infrastruktur-Netzwerk, um sich auf einen Anstieg der Nachfrage nach 5G-Smartphones vorzubereiten.

Enormes Wachstum ist zu erwarten

Die Technologie der nächsten Generation versucht, eine schnellere Kommunikation zu ermöglichen als alle anderen derzeit verwendeten Technologien. Daher wird sie ein enormes Potenzial sowohl für die Verbraucher als auch für die Industrie bieten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

“Wichtige Marktakteure wie AT&T Inc., China Telecommunications Corporation und Verizon Communications investieren gerade intensiv in den Ausbau der 5G-Infrastruktur, um Dienstleistungen mit niedriger Latenz für eine schnellere M2M-Kommunikation (Machine-to-Machine) bereitzustellen”, heißt es in einem von Grand View Research veröffentlichten Bericht.

Einigen jüngsten Prognosen zufolge könnte der weltweite 5G-Markt allein in diesem Jahr über 40 Mrd. $ wert sein. Es wird erwartet, dass diese Zahl von Jahr zu Jahr stark ansteigt und bis 2027 einen Wert von 414,50 Mrd. $ erreichen wird.

“Die 5G Wireless Technologie hat das Potenzial, durch Senkung der Gesamtkosten und Steigerung der Produktivität zur Realisierung bemerkenswerter Veränderungen in all diesen Bereichen beizutragen. Die anhaltende Betonung der Verbesserung der Energieüberwachung und -verwaltung sowie die Erreichung einer besseren Kontrolle über die Energieerzeugung und das Verteilungsnetz wird voraussichtlich auch die Einführung von 5G-Diensten im Vorhersagezeitraum fördern”, heißt es in dem Bericht.

Daher ist es nicht überraschend, dass eine große Anzahl von Technologieunternehmen darum konkurrieren, von der 5G-Einführung zu profitieren. Auf der einen Seite arbeiten die Hersteller von Telekom-Geräten daran, mit der neuesten 5G-Ausrüstung so viel Fläche wie möglich abzudecken.

“Der Markt für 5G-Dienste befindet sich derzeit in der Einführungsphase, daher investieren die wichtigsten Dienstanbieter auf der ganzen Welt intensiv in den Aufbau einer modernen Netzwerkinfrastruktur, um die maximale Teilnehmerbasis in ihrer Region zu erschließen.”

Hier sind 3 Aktien, die kurzfristig von dem sich entwickelnden 5G-Trend profitieren dürften.

Ericsson

Ericsson (ETR: ERCB), der in Schweden ansässige Telekom-Gigant, hat bisher schätzungsweise über 100 5G-Verträge abgeschlossen. Darüber hinaus wird erwartet, dass das Unternehmen ein Hauptbegünstigter des China-U.S.-Krieges um Huawei sein wird.

Ericsson hat diese Woche seine Absichten deutlich gemacht, nachdem es zugestimmt hatte, 1,1 Mrd. $ für die in den USA ansässige Firma Cradlepoint zu zahlen.

“Die Investition ist der Schlüssel zu Ericssons laufender Strategie, Marktanteile im schnell expandierenden 5G-Unternehmensbereich zu gewinnen. Cradlepoint ergänzt Ericssons bestehendes 5G Enterprise-Portfolio, das Dedicated Networks und eine globale IoT-Plattform umfasst”, sagte Ericsson in der Erklärung.

Die Aktien von Ericsson werden bei 105,00 gehandelt, rund 9% unter den Allzeit-Hochs vom Juli dieses Jahres.

Xilinx

Die Xilinx-(NASDAQ: XLNX) Aktie ist eine weitere auf unserem Radar, da das Unternehmen verschiedene 5G-Lösungen produziert. Vor einigen Tagen hat Xilinx eine neue technische Lösung auf dem 5G-Markt eingeführt – die T1-Plattform. Sie bietet eine höhere 5G-Leistung bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch und damit geringeren Kosten.

“Da die Investitionen in die 5G-Infrastruktur weiter zunehmen, um neue und höhere Bandbreiten-Dienste zu unterstützen, ist die Bereitstellung von Lösungen, die eine größere Systembeschleunigung bieten können, um den wachsenden Anforderungen an Umfang und Bandbreite gerecht zu werden, von entscheidender Bedeutung”, sagte Daryl Schoolar, Praxisleiter für Fixed und Mobile Infrastruktur bei OMDIA.

Die Aktien von Xilinx schlossen die Woche über 2% höher und lagen über der 100$-Marke.

Nvidia

Vor ein paar Tagen habe ich einen Artikel darüber geschrieben, warum eine Investition in Nvidia-Aktien eine gute Idee sein kann. Der Technikgigant erklärte sich bereit, 40 Mrd. $ zu zahlen und den in Großbritannien ansässigen Chiphersteller Arm von der SoftBank Group zu übernehmen.

Als einer der weltweit größten Hersteller von Chips für Smartphones investiert Arm stark in die 5G-Infrastruktur. Im Wesentlichen produziert Arm Komponenten zur Unterstützung neuer 5G-Geräte.

“Diese Kombination ist finanziell sinnvoll, und es ist ein gutes Geschäft für SoftBank und uns”, sagte Jensen Huang, CEO von Nvidia.

So wird beispielsweise die Ausrüstung von Arm für die Herstellung von Qualcomm-Chipsets verwendet. Das letztere hat vor kurzem einen großen Vertrag mit Samsung abgeschlossen, um den südkoreanischen Technikgiganten mit der 5G-Ausrüstung der nächsten Generation auszustatten.

Daher werden die Aktien von Nvidia (NASDAQ: NVDA) wahrscheinlich immens von der Übernahme durch Arm profitieren. Der jüngste Kursrückgang der Nvidia-Aktie könnte als eine Gelegenheit gesehen werden, auf die lange Bank zu wechseln.

Zusammenfassung

Die Einführung der neuen 5G-Technologie wird voraussichtlich die Kommunikation weltweit revolutionieren. Milliarden und Milliarden von Dollar werden von verschiedenen Marktakteuren sowie von großen Staaten investiert, um die Telekom-Infrastruktur zu verbessern und sie auf die Einführung von Geräten der nächsten Generation vorzubereiten.

Während zahlreiche Unternehmen gut positioniert sind, um vom 5G-Trend zu profitieren, haben wir die potenziellen Vorteile hervorgehoben, die Aktien von Ericsson, Xilinx und Nvidia in naher Zukunft erfahren könnten.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.