USD/SEK: Schwedische Krone sinkt nach Riksbank-Zinsentscheidung

USD/SEK: Schwedische Krone sinkt nach Riksbank-Zinsentscheidung
Written by:
Crispus Nyaga
22nd September, 11:32
  • Der USD/SEK-Kurs stieg heute nach der Zinsentscheidung der Riksbank
  • Die Bank beließ die Zinssätze bei 0% und sagte zu, sie länger niedrig zu halten
  • Das Paar steigt auch aufgrund eines stärkeren US-Dollars

Das USD/SEK-Paar ist leicht angestiegen, da Händler auf die Zinsentscheidung der Riksbank und den insgesamt stärkeren US-Dollar reagieren. Das Paar wird bei 8,8830 gehandelt, was deutlich über dem August-Tief von 8,3520 liegt.

USD/SEK
USD/SEK steigt nach Riksbank-Zinsentscheidung an

Zinsentscheidung der Riksbank

Die schwedische Zentralbank hat heute ihre geldpolitische Sitzung abgeschlossen. Wie die meisten von Reuters und Bloomberg befragten Analysten erwartet hatten, ließ die Bank den Zinssatz unverändert bei 0,00%. In der Erklärung sagte die Bank, dass die Zinssätze für die nächsten Jahre auf diesem Niveau bleiben werden. Außerdem teilte die Bank mit, dass sie ihre Politik des Ankaufs von Vermögenswerten fortsetzen werde, um dem Land bei der Erholung zu helfen. In der Erklärung heißt es:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Um die wirtschaftliche Entwicklung zu unterstützen und der Inflation zu helfen, sich dem Ziel anzunähern, setzt die Riksbank den Ankauf von Vermögenswerten fort und bietet Liquidität für alle bisher in diesem Jahr gestarteten Programme.“

Die Entscheidung fällt zu einem Zeitpunkt, an dem das Land gemischte Wirtschaftszahlen gemeldet hat. Anfang dieses Monats zeigten Daten, dass die PMIs für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor auf 53,4 bzw. 56,6 gestiegen sind. Weitere Daten des Statistikamtes zeigten, dass die Industrieproduktion des Landes im Juli um 2,4% anstieg, nachdem sie im Vormonat um 8,2% zunahm. Die Industrieaufträge gingen um 6,4% zurück.

Inzwischen ist die Inflation niedrig geblieben. Die neuesten Daten zeigen, dass die Gesamtinflation der Verbraucherpreise im August um 0,1% gesunken ist. Sie stieg auf Jahresbasis um 0,8%. Der VPI bei konstantem Zinssatz fiel um 0,1%. Gleichzeitig sank die Arbeitslosenquote von 8,9% im Juli auf 8,8%.

Die Entscheidung der Riksbank fiel eine Woche, nachdem sie begann, Unternehmensanleihen auf dem Sekundärmarkt zu kaufen. Die Bank kauft Vermögenswerte im Wert von mehr als 1,1 Mrd. $, was ein umstrittener Schritt war.

Das USD/SEK steigt auch wegen des insgesamt stärkeren Dollars. Der Dollarkurs ist heute um mehr als 0,30% gestiegen, da die Risiken auf dem Markt zunehmen.

USD/SEK technische Analyse

USD/SEK
USD/SEK technisches Diagramm

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich das USD/SEK-Paar in einem Aufwärtstrend befindet, nachdem es im August ein Hammer-Muster gebildet hatte. Der Kurs hat sich über die exponentiell gleitenden 20-Tage- und 10-Tage-Durchschnitte hinaus bewegt. Er befindet sich jetzt auf dem 23,6% Fibonacci-Retracement-Level und verzeichnet damit den zweiten Tag in Folge Kursgewinne. Am wichtigsten ist jedoch, dass sich das Währungspaar über das vorherige Widerstandsniveau bei 8,8527 bewegt hat. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass das Paar weiter steigen wird, da die Haussiers den nächsten Widerstand bei 9,000 anpeilen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.