USD/HKD: Hongkong-Dollar bleibt stark vor dem Börsengang von Ant Financial

USD/HKD: Hongkong-Dollar bleibt stark vor dem Börsengang von Ant Financial
Written by:
Crispus Nyaga
25th September, 11:11
  • USD/HKD befindet sich auf der unteren Seite der Wechselkursanbindung, da die Nachfrage nach HK$ steigt
  • Investoren haben der Stadt vor dem Ant Financial IPO mehr als 7 Mrd. $ zur Verfügung gestellt
  • Die Stärke des Finanzsektors hat dazu beigetragen, die Probleme in anderen Sektoren in Hongkong auszugleichen

Der USD/HKD bleibt im unteren Bereich seiner Währungsbindung, da die Investoren im Vorfeld des Börsengangs von Ant Financial weiterhin optimistisch in Bezug auf den Hongkong-Dollar sind. Das Paar wird bei 7,7500 gehandelt, wo es in den vergangenen sechs Monaten lag.

USD/HKD
USD/HKD befindet sich seit Monaten auf der unteren Seite seiner Währungsbindung

Börsengang von Ant Financial erhöht Nachfrage nach Hongkong-Dollar

Hongkong war eine umkämpfte Stadt. Im vergangenen Jahr führten groß angelegte Proteste dazu, dass die Wirtschaft die erste technische Rezession seit Jahren erlebte. Sie behinderten den Handel und führten dazu, dass viele Firmen Verlusten meldeten. In diesem Jahr hat die Covid-19-Pandemie die Situation noch verschlimmert. Aktuelle Daten zeigen, dass die Wirtschaft der Stadt im zweiten Quartal um 9% schrumpfte. Dieser Rückgang war schlimmer als das Wachstum des chinesischen Festlandes von etwa 3,2%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das kürzlich verabschiedete Sicherheitsgesetz von Hongkong hat sich auch auf gemischte Weise auf die Stadt ausgewirkt. Einerseits haben einige ausländische Firmen angekündigt, ihre Aktivitäten von der Stadt nach Singapur zu verlagern. Gleichzeitig hat die Stadt ihren Finanzsektor weiter in den Vordergrund gerückt.

In den letzten Monaten haben einige der wichtigsten chinesischen Technologiegiganten in der Stadt eine Doppelnotierung erhalten. Dazu gehören Firmen wie Alibaba und Tencent. Darüber hinaus sind viele Investoren vom chinesischen Festland in die Stadt gezogen, was dem Hongkong-Dollar zugute kommt.

Der aktuelle Trend dreht sich um Ant Financial, die von Jack Ma gegründete Finanzgesellschaft. Es wird erwartet, dass das Unternehmen bei seinem Börsengang zwischen 30 und 35 Mrd. $ aufbringen wird. Damit wird es einen Wert von mehr als 250 Mrd. $ erreichen, was es zu einer größeren Firma als PayPal macht.

Laut Nikkei Asian Review hat die Stadt im vergangenen Monat Zuflüsse in Höhe von mehr als 7,1 Mrd. $ verzeichnet. Dies hat dazu beigetragen, den Gesamtsaldo der HKMA auf 242 Mrd. HK$ und damit auf den höchsten Stand seit September 2017 zu bringen. Diese Zahl misst die Geldmenge im Bankensystem.

USD/HKD Ausblick

Der USD/HKD unterscheidet sich von anderen Währungspaaren auf dem Markt. Das liegt daran, dass HKMA den Hongkong-Dollar an den US-Dollar gebunden hat. Dies bedeutet einfach, dass das Paar normalerweise zwischen 7,75$ und 7,85$ schwankt. Daher ist eine technische Analyse für das Paar nicht ideal, da seine Bewegungen hauptsächlich auf die Interventionen der Hong Kong Monetary Authority (HKMA) zurückzuführen sind.

In den letzten Monaten wurde die Frage gestellt, ob die Währungsbindung halten wird. Tatsächlich initiierte Kyle Bass, ein berühmter Hedgefondsmanager an der Wall Street, im Juli dieses Jahres eine hochverschuldete Wette, dass die USA die Währungsbindung aufheben würden. Wenn der Handel klappt, wird der Fonds ungefähr 6.400% verdienen, wenn der HKD gegenüber dem Dollar um 40% fällt.

Die HKMA hat jedoch kürzlich ihre Interventionen zur Unterstützung der Bindung verstärkt. Der Financial Times zufolge hat sie in diesem Jahr mehr als 40 Mal interveniert und 132 Mrd. HK$ verkauft. Dies ist der höchste Betrag, den sie ausgegeben hat, um die HKD/USD innerhalb ihrer Reichweite zu halten.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.