Boeing meldet einen Nettoverlust von 358,59 Mio. £ im 3. Quartal des Geschäftsjahres

Boeing meldet einen Nettoverlust von 358,59 Mio. £ im 3. Quartal des Geschäftsjahres
Written by:
Wajeeh Khan
28th Oktober, 18:46
  • Boeing verzeichnete im 3. Quartal des Geschäftsjahres einen Nettoverlust von 358,59 Mio. £
  • Der Flugzeughersteller meldet für das 3. Quartal einen Umsatz von 10,88 Mrd. £
  • Der amerikanische Multinationale gab keine Prognose für das Gesamtjahr ab

The Boeing Co. (NYSE: BA) teilte am Mittwoch mit, dass der bereinigte Verlust im 3. Quartal des Geschäftsjahres niedriger als erwartet ausfiel. Sein Umsatz verfehlte jedoch die Schätzungen der Analysten im 3. Quartal.

Boeing meldete im 3. Quartal einen Nettoverlust von 358,59 Mio. £, was 60,79 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleich dazu verbuchte der Flugzeughersteller im Vergleichsquartal des Vorjahres einen Nettogewinn von 900 Mio. £ oder 1,58 £ pro Aktie. Im Vorquartal (2. Quartal) verzeichnete Boeing einen viel größeren Nettoverlust von 1,85 Mrd. £.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Boeings Finanzergebnisse für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Bereinigt um Einmaleffekte verzeichnete Boeing im letzten Quartal einen Kernverlust je Aktie von 1,07 £ gegenüber 1,12 £ Gewinn je Aktie im Vorjahresquartal. Laut FactSet prognostizierten Experten für Boeing einen viel größeren Verlust von 1,81 £ pro Aktie für das 3. Quartal des Geschäftsjahres.

In Bezug auf den Umsatz verbuchte der amerikanische multinationale Konzern 10,88 Mrd. £, was einem Rückgang von 29% auf Jahresbasis entspricht. Der FactSet Consensus für den Umsatz im 3. Quartal lag bei 10,93 Mrd. £. Boeing warnte am Mittwoch auch davor, seine Belegschaft um weitere 30.000 Beschäftigte zu kürzen, um die Finanzen zu sanieren.

Boeing sagte, dass der Umsatz bei Verkehrsflugzeugen 2,77 Mrd. £ oder 56% weniger als im letzten Jahr betrug. Die Auslieferungen von Verkehrsflugzeugen, fügte das Unternehmen hinzu, seien im letzten Quartal um 55% auf 28 gesunken.

Der Umsatz in den Bereichen Verteidigung, Raumfahrt und Sicherheit sank im 3. Quartal um 2% auf 5,27 Mrd. £. Mit 2,84 Mrd. £ lag der Umsatz aus globalen Dienstleistungen 21% niedriger als im Vorjahr. Der FactSet Consensus für den Umsatz aus diesen drei Segmenten lag bei 3,05 Mrd. £, 5,26 Mrd. £ bzw. 2,80 Mrd. £.

Boeing gab keine Prognose für das Gesamtjahr ab

Boeing gab keine Prognose für das Gesamtjahr ab. CEO Dave Calhoun kommentierte den Finanzbericht am Mittwoch und sagte:

„Die globale Pandemie hat unser Geschäft in diesem Quartal weiter unter Druck gesetzt, und wir stellen uns auf diese neue Realität ein, indem wir unsere Liquidität sorgfältig verwalten und unser Unternehmen so umgestalten, dass es stärker, stabiler und auf lange Sicht nachhaltiger wird.“

Die Aktien des Unternehmens eröffneten am Mittwoch mit einem Minus von etwa 1,5% und gingen in der nächsten Stunde um mehr als 3,0% zurück. Im bisherigen Jahresverlauf ist Boeing an der Börse nun um 55% gefallen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat The Boeing Company eine Marktkapitalisierung von 65,63 Mrd. £.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.