USD/NOK: Norwegische Krone steigt nach Zinsentscheidung der Norges Bank

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Nov 5, 2020
  • Der USD/NOK-Kurs ist heute nach der Zinsentscheidung der Norges Bank stark gefallen
  • Die Bank ließ den Zinssatz unverändert, wie die meisten Analysten erwarteten
  • Der USD/NOK-Kurs sinkt auch wegen des insgesamt schwächeren US-Dollars

Das USD/NOK-Paar ist um mehr als 0,80% gefallen, da Händler auf die US-Wahl und die Zinsentscheidung der Norges Bank reagieren. Es liegt bei 9,2500 und damit auf dem niedrigsten Stand seit dem 28. Oktober.

USD/NOK
USD/NOK sinkt nach Zinsentscheidung der Norges Bank

Zinsentscheidung der Norges Bank

Die norwegische Zentralbank hat heute ihre zweitägige geldpolitische Sitzung abgeschlossen und beschlossen, den Zinssatz unverändert bei 0,0% zu belassen. Dies entsprach den Erwartungen der meisten von Reuters befragten Analysten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Sie stand auch im Einklang mit dem geldpolitischen Bericht der Bank, den sie im September veröffentlichte. In dieser Erklärung deutete die Bank an, dass die Zinssätze noch einige Jahre auf dem gegenwärtigen Niveau bleiben würden.

In der Erklärung sagte der Ausschuss, dass sich die Wirtschaft des Landes in einer Phase tiefer Kontraktion befinde, die durch die Covid-Pandemie verursacht wurde. In der Tat hat die Zahl der Fälle in letzter Zeit zugenommen. Gestern hat das Land mehr als 1.000 Fälle bestätigt, was ein Rekord ist. Dies führte zu einer Gesamtzahl von mehr als 22.000 Fällen und zu mehr als 282 Todesfällen. Infolgedessen hat die Regierung die Regeln verschärft, um die Ausbreitung einzudämmen.

Die Bank stellte jedoch fest, dass sich die Wirtschaft allmählich verbessert hatte. Sie zitierte den Immobilienmarkt, auf dem die Preise weiter gestiegen sind. Die Inflation ist gesunken, liegt aber auch über ihrem vorherigen Ziel. Sie deutete jedoch darauf hin, dass die Preise aufgrund einer höheren Arbeitslosenquote niedrig bleiben werden. In der Erklärung heißt es:

„Die Basis-Inflationsrate ist zwar gesunken, liegt aber immer noch über dem Inflationsziel. Die Auswirkungen der Abwertung der Krone zu Beginn des Jahres 2020 lassen allmählich nach. Zusammen mit den Aussichten auf ein niedriges Lohnwachstum deutet dies darauf hin, dass sich die Basis-Inflationsrate in den kommenden Jahren abschwächen wird.“

Der USD/NOK fällt auch wegen der laufenden Stimmenauszählung in den USA. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels führt Joe Biden bei der Volksabstimmung und Wahlmännerkollegium. Als solcher wächst die Wahrscheinlichkeit, dass er die Wahl gewinnt, was sich negativ auf den Dollar auswirkt.

Der Dollar fällt im Vorfeld der Zinsentscheidung der US-Notenbank, die um 19:00 MGZ veröffentlicht wird. Nach Angaben der Investoren wird die Bank keine Zinssenkung vornehmen.

USD/NOK technischer Ausblick

USD/NOK
USD/NOK technisches Diagramm

Auf dem Vier-Stunden-Diagramm stellen wir fest, dass sich das USD/NOK-Paar in diesem Monat in einem starken Abwärtstrend befand, nachdem es starken Widerstand bei 9,6038 gefunden hatte. Der Kurs hat sich seitdem unter das 38,2% Fibonacci-Retracement-Level bewegt. Er liegt auch unter den exponentiell gleitenden 50-Tage- und 25-Tage-Durchschnitten. Daher scheint es, als hätten die Baissiers die totale Kontrolle, was bedeutet, dass sie als nächstes die Unterstützung bei 9,1222 anvisieren werden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld