Bitcoin (BTC)-Preis könnte auf 16.600 $ zurückgehen, bevor er weiter steigt

Bitcoin (BTC)-Preis könnte auf 16.600 $ zurückgehen, bevor er weiter steigt
Geschrieben von:
Michael Harris
November 24, 2020
  • Ein schwächeres Bitcoin-Angebot könnte einer der Hauptgründe für die jüngste Rallye von Bitcoin sein
  • Der Bitcoin-Preis verzeichnete die beste Woche in sieben Monaten, nachdem er 15,40 % höher schloss
  • BTC-Bullen hoffen auf eine Korrektur bis auf 16.600$, um dann von einem Anstieg auf Rekordhochs zu profitieren

Der Bitcoin (BTC)-Preis notiert heute um etwa 0,4% niedriger, da die Käufer Anzeichen einer Erschöpfung in der Nähe der Rekordhochs zeigen.

Fundamentale Analyse: Schwaches Angebot

Ein schwächeres Bitcoin-Angebot könnte einer der Hauptgründe für die jüngste Rallye von Bitcoin sein. Einige Analysten glauben, dass die chinesischen Miners möglicherweise Bitcoins verkaufen, während die lokalen Börsen streng kontrolliert werden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Der Angebotsmangel hat die Tendenz dieser Rallye enorm begünstigt, ohne dass es zu den großen Ausverkäufen gekommen wäre, die in der Vergangenheit für Miners-Aktivitäten typisch waren“, sagte das Krypto-Asset-Handelsunternehmen QCP Capital aus Singapur.

Auf der anderen Seite hoffen einige der bekanntesten Bitcoin-Käufer und -Investoren, dass die jüngste Rallye nur der Anfang ist. Laut Mike Novogratz, einem prominenten Bitcoin-Investor und dem CEO der Kryptowährungs-Investmentfirma Galaxy Investment Partners, wird der Bitcoin-Preis in Zukunft steigen, da es als Wertanlage betrachtet wird.

„Bei Citibank oder Bank of America kann man kein Bitcoin kaufen, aber ihre Strategen sprechen darüber“, sagte Novogratz. „Wir sehen, wie Institutionen dies kaufen, wir sehen, wie wohlhabende Familien dies kaufen, auf breiter Front wird es von den Institutionen angenommen.“

Seiner Meinung nach ist die aktuelle Rallye nachhaltiger, da sie von institutionellen Anlegern angetrieben wird, die den Preis des weltgrößten digitalen Assets in einem Jahr auf 60.000 $ treiben könnten.

Novogratz fügt hinzu, dass Bitcoin „die Fluchtgeschwindigkeit erreicht hat“, da Safe-Haven-Investoren es als Wertanlage betrachten. Darüber hinaus profitiert Bitcoin von den massiven Konjunkturprogrammen, die rund um den Globus eingesetzt werden und den Wert der traditionellen Währungen senken.

Technische Analyse: Ein möglicher Rückgang

Der Bitcoin-Preis verzeichnete die beste Woche in sieben Monaten, nachdem er 15,40 % höher schloss. Dies ist auch der siebte Schlusskurs in Folge, der auf Wochenbasis höher lag. Die größte Kryptowährung der Welt hat ihren Wert in etwas mehr als 2 Monaten fast verdoppelt.

Bitcoin (BTC) Preis Tagesdiagramm (TradingView)

Die Käufer stoppten in der Nähe von 19.000 $ und die Preisbewegung hat sich nun zwischen 18.000 und 19.000 $ konsolidiert. Ein Rückgang von diesen Niveaus ist jetzt wahrscheinlich, da die BTC-Bullen auf eine Korrektur in Richtung 16.600 $ – 17.200 $ hoffen, um von einer möglichen Bewegung zu Rekordhochs zu profitieren.

Zusammenfassung

Einige Analysten glauben, dass ein schwächeres Bitcoin-Angebot einer der Hauptfaktoren für die jüngste Preiserholung ist. Andererseits sagt ein Bitcoin-Investor Michael Novogratz, dass BTC bis Ende 2021 60.000 $ erreichen könnte.