Der digitale Umsatz von Gap steigt im 3. Quartal inmitten der COVID-19-Beschränkungen um 61%

Der digitale Umsatz von Gap steigt im 3. Quartal inmitten der COVID-19-Beschränkungen um 61%
Geschrieben von:
Wajeeh Khan
November 25, 2020
  • Digitaler Umsatz von Gap steigt im 3. Quartal inmitten der COVID-19-Beschränkungen um 61%
  • Der Einzelhändler meldet einen Nettogewinn von 71,20 Mrd. £ im 3. Quartal
  • GAP ernannte Sandra Stangl als neue CEO von Banana Republic

Gap Inc. (NYSE: GPS) sagte am Dienstag, dass seine finanzielle Leistung im dritten Quartal aufgrund der andauernden Coronavirus-Pandemie schwächer als erwartet ausfiel. Die Zunahme neuer COVID-19-Fälle in den letzten Wochen, fügte der Einzelhändler hinzu, könnte den Geschäftsverkehr auch im vierten Quartal beeinträchtigen. Das neuartige grippeähnliche Virus hat bisher etwas weniger als 13 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten infiziert und über eine Viertelmillion Todesfälle verursacht.

Die Gap-Aktien sind am Dienstag beim erweiterten Handel um mehr als 10% gesunken. Der US-Einzelhändler hat jetzt einen Preis von 17,84 £ pro Aktie, was einem Zuwachs von fast 40% im bisherigen Jahresverlauf an der Börse entspricht. Gap war in der ersten Aprilwoche auf bis zu 4,12 £ pro Aktie abgesackt, als die Pandemie die Geschäfte vorübergehend schließen ließ.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Finanzergebnisse von Gap für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Gap bewertete seinen Nettogewinn im dritten Quartal auf 71,20 Mio. £, was 18,74 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das Unternehmen 104,93 Mio. £ oder 27,73 Pence pro Aktie erzielt.

Das Einzelhandelsunternehmen für Bekleidung und Accessoires erwirtschaftete im letzten Quartal einen Nettoumsatz von 2,99 Mrd. £. Die digitalen Umsätze von Gap stiegen im dritten Quartal um 61%, aber die Umsätze der Geschäfte gingen um 20% zurück. Der E-Commerce-Umsatz machte nach Angaben des amerikanischen Unternehmens 40% des gesamten Quartalsumsatzes aus.

Laut FactSet prognostizierten Experten, dass das Unternehmen im dritten Quartal einen Umsatz von 2,86 Mrd. £ erreichen würde. Ihre Schätzung für den GAAP-Gewinn pro Aktie lag bei 20,24 Pence. Im Vorquartal (2. Quartal) verzeichnete Gap laut dem im August veröffentlichten Bericht einen Rückgang des Nettoumsatzes um 18% im Jahresvergleich.

Die Prognose von Gap für das vierte Quartal

Zum Ende des dritten Quartals verfügte GAP über liquide Mittel in Höhe von 1,95 Mrd. £. Im vierten Quartal des Fiskaljahres erwartet das in San Francisco ansässige Unternehmen einen leicht höheren Umsatz als die 3,52 Mrd. £ des Vorjahres. Aufgrund von Unsicherheiten im Zusammenhang mit COVID-19 gab es jedoch keine Prognose für das Gesamtjahr ab.

GAP ernannte am Dienstag auch Sandra Stangl zur neuen CEO und Präsidentin von Banana Republic. Der Einzelhändler schuf eine neue Position des Chief Growth Officer, die nach eigenen Angaben von Asheesh Saksena besetzt werden soll.

GAP entwickelte sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem jährlichen Rückgang von rund 30% weitgehend negativ. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat es eine Marktkapitalisierung von 7,53 Mrd. £.